bpb-Publikationen
Coverbild Die Konsultative

Schriftenreihe (Bd. 1724)

Die Konsultative

Mehr Demokratie durch Bürgerbeteiligung

Wutbürger, Desinteressierte, Resignierte: Es gibt viele Menschen, die von der Demokratie nichts (mehr) erwarten. Patrizia Nanz und Claus Leggewie werben für ein Konzept erweiterter Mitsprachemöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger. Es soll demokratische Strukturen ergänzen – jenseits von Populismus und Schlagwortpolitik.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Demokratie lebt von der konstruktiven Beteiligung möglichst vieler. Zugleich ist sie eine Form des Zusammenlebens, die idealerweise über Kompromisse und Toleranz zum Konsens findet. Wie also ist mit dem Phänomen umzugehen, dass sich Menschen enttäuscht, wütend, gelangweilt oder resigniert der Partizipation verweigern? Was tun, wenn Populisten einfache Lösungen für komplexe Fragen suggerieren? Wie lassen sich offenkundige Erklärungs- oder Vermittlungsprobleme der Politik beheben? Patrizia Nanz und Claus Leggewie werben angesichts solcher Herausforderungen der Demokratie für ein Konzept erweiterter Mitsprachemöglichkeiten: So genannte Zukunftsräte aus Bürgerinnen und Bürgern könnten, so ihre Auffassung, beratend, konfliktbearbeitend und zukunftsorientiert wirken. Sie würden Werthaltungen, Prinzipien und Visionen möglichst vieler Menschen spiegeln und damit klassische demokratische Strukturen ergänzen. Das Buch lädt dazu ein, sich mit dem Für und Wider dieser Idee auseinanderzusetzen.



Autor: Patrizia Nanz / Claus Leggewie, Seiten: 112, Erscheinungsdatum: 10.10.2016, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1724