>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
bpb-Publikationen
Coverbild Der Terror ist unter unsNeu: Coverbild Der Terror ist unter uns

Schriftenreihe (Bd. 10016)

Der Terror ist unter uns

Dschihadismus und Radikalisierung in Europa

Warum wenden sich Menschen - in Europa geboren und sozialisiert - dem islamistischen Terror zu? Peter R. Neumann beschreibt die Faktoren, die bei der Radikalisierung eine Rolle spielen, beleuchtet Radikalisierungsbiografien und analysiert Motive, Ziele und das Umfeld von Dschihadisten.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Dschihadistischer Terror hat Europa erreicht. Seine Protagonisten sind zumeist junge Leute, auch solche, die in Europa geboren und sozialisiert sind. Radikale und Extremisten stellen eine Herausforderung für jede freiheitliche Gesellschaft dar - doch wo beginnt Radikalisierung? Was sind wiederkehrende Merkmale in den Radikalisierungsbiografien? In welchem sozialen und politischen Kontext treffen radikale Positionen auf Anhänger, finden extremistische Gruppierungen Zulauf? Mit Blick auf Prävention und Deradikalisierung stehe, so Peter R. Neumann, die genaue Analyse der Handelnden, ihrer Motive, ihrer Ziele und ihres Umfelds am Beginn jeder Terrorabwehr: Mehr, als manche Theorie glauben machen wolle, begleiten, so Neumann, individuelle Erfahrungen und ihr Umgang damit den Weg eines Menschen in den Terror. Er zeigt, dass Dschihadisten wie alle Extremisten aus ihrer eigenen Logik heraus handeln. So krude diese auch immer sei: Sie zu durchschauen biete einen Ansatz, der für die Terrorabwehr in Politik und Gesellschaft zu nutzen wäre.



Autor: Peter R. Neumann, Seiten: 297, Erscheinungsdatum: 10.03.2017, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10016