bpb-Publikationen
Coverbild Worauf Kinder und Jugendliche ein Recht habenNeu: Coverbild Worauf Kinder und Jugendliche ein Recht haben

Schriftenreihe (Bd. 10014)

Worauf Kinder und Jugendliche ein Recht haben

Kinderrechte, Demokratie und Schule: Ein Manifest

Kinder und Jugendliche sind in besonderem Maß schutzbedürftig. Umso wichtiger ist es, zumal für Erziehende und Lehrende, die Rechte ihrer jungen Klientel zu kennen, mit den jungen Leuten einzuüben und der Gefährdung der Kinder- und Jugendrechte entgegenzutreten. Das Buch führt in die Thematik ein.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Rechte haben und sie auch wahrnehmen – entscheidend für die soziale und kognitive Entwicklung junger Menschen. Als Lebens- und Lernort der Kinder und Jugendlichen fällt der Schule eine zentrale Aufgabe zu, wenn es um eine Atmosphäre gelebter Partizipation, um die Erfahrung von Gerechtigkeit und Wertschätzung geht. Auf der Basis geltender – mitunter auch ausbaufähiger – Rechte von Kindern und Jugendlichen können Demokratie, Achtung und Toleranz eingeübt werden, aber sie bieten zugleich Instrumente der Abwehr religiös oder anders begründeter gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. In diesem Buch loten Fachleute die vielfältigen Bezüge im Spannungsfeld zwischen Kinderrechten, der Demokratie und den Schulen aus.



Herausgeber: Lothar Krappmann / Christian Petry, Seiten: 302, Erscheinungsdatum: 09.06.2017, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10014