bpb-Publikationen
Schriftenreihe (Bd. 10162)
Freiheit verteidigenNeu: Freiheit verteidigen

Freiheit verteidigen

Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen

Interessengegensätze prägen freiheitliche Gesellschaften. Aber wie sollen sich diese dagegen wehren, dass Gegner demokratischer Prinzipien und liberaler Errungenschaften deren Markenkern bekämpfen oder aushöhlen? Ralf Fücks fragt, wie Politik und jede(r) Einzelne die Freiheit verteidigen kann.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund eines erhöhten Bestellaufkommens (Ende der Ferien) verzögern sich die Bearbeitungszeiten um ca. 2-3 Werktage.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Wohin steuern wir? In den freiheitlichen Gesellschaften des Westens haben Populisten und Nationalisten Zulauf. Menschenfeindliche Absichten, Ansichten und Äußerungen gelten bereits als hoffähig, und die Identifikation mit dem demokratischen Rechtsstaat ist vielfach keine Selbstverständlichkeit mehr. Was kann gegen solche Strömungen und den damit verbundenen schleichenden Substanzverlust der Demokratie getan werden? Ralf Fücks stellt seiner Frage nach Auswegen eine Bestandsaufnahme voran: Wann, wo, durch wen und wodurch wird der Markenkern liberaler Demokratien verletzt? Welche globalen Entwicklungen tragen dazu bei? Welche Motive verfolgen die Gegner freiheitlicher Gesellschaften? Auf welche Ideologie stützen sie sich? Was kann Politik, aber auch jede und jeder Einzelne dazu beitragen, dass Werte wie Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, Gerechtigkeit und Frieden, Menschlichkeit, Toleranz und Fairness, aber auch das nötige Quantum Optimismus gewahrt und verteidigt werden?



Autor: Ralf Fücks, Seiten: 256, Erscheinungsdatum: 04.04.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10162