bpb-Publikationen
Schriftenreihe (Bd. 10176)
"Ein Volk, ein Reich, ein Führer"Neu: "Ein Volk, ein Reich, ein Führer"

"Ein Volk, ein Reich, ein Führer"

Die deutsche Gesellschaft im Nationalsozialismus

Der Nationalsozialismus basierte auf der bedingungslosen Gefolgschaft der deutschen Gesellschaft. Doch wie sicherte sich die Politik die Loyalität dieser? Wie gelang der Transformationsprozess hin zur "Volksgemeinschaft"? Dietmar Süß betrachtet in seinem Werk die Innenpolitik des NS-Staates.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund eines erhöhten Bestellaufkommens (Ende der Ferien), verzögern sich die Bearbeitungszeiten um ca. 2-3 Werktage.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Der Nationalsozialismus bot der deutschen Mehrheitsgesellschaft viel: Aufstiegsmöglichkeiten, Beschäftigung, Wohlstandsversprechen und Ordnung nach den Zerrüttungen in den letzten Jahren der ungeliebten Republik, nicht zuletzt Genugtuung für all die, die mit dem Vertrag von Versailles haderten. Dafür verlangte er uneingeschränkte Loyalität zu einem menschenverachtenden Weltbild. In einer durch Weltkrieg und Wirtschaftskrise politisch und sozial tief gespaltenen Bevölkerung beruhte der Erfolg der Nationalsozialisten auf vielen Faktoren: einer brutalen rassistischen Ausgrenzung von Minderheiten, insbesondere der Juden, einem System der sozialen Kontrolle und mentalen Durchdringung sowie der erbarmungslosen Vernichtung aller, deren Leben nicht zählte. Wie sah der Alltag in der "Volksgemeinschaft" des Nationalsozialismus aus? Welche politischen und sozialen Ressentiments bedienten die Nationalsozialisten? Wie wirkten sich Ängste, Propaganda, Hysterie und – in den Kriegsjahren – Mangel und der Kampf ums Überleben aus? Und welche politischen, sozialen und psychischen Folgen zeitigte die nationalsozialistische Herrschaft über das Kriegsende hinaus?



Autor: Dietmar Süß, Seiten: 304, Erscheinungsdatum: 07.05.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10176