bpb-Publikationen
Orientalische Promenaden

Schriftenreihe (Bd. 575)

Orientalische Promenaden

Der Nahe und Mittlere Osten im Umbruch

Streifzüge durch eine uns oft fremd erscheinende Region: Die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens sind in Bewegung – aber wohin führen die Veränderungen, die allerorten spürbar sind?

vergriffen

Inhalt

Der Nahe und Mittlere Osten kommen nicht zur Ruhe. Zu groß sind in diesem Brennpunkt der internationalen Politik die religiösen und politischen Spannungen, die ethnischen, ökonomischen und sozialen Probleme. Doch in Volker Perthes' Darstellung beherrschen sie nicht das Bild.

Als einer der besten Kenner des Vorderen Orients entschlüsselt er vielmehr den Facettenreichtum der Region aus dem Blickwinkel der Menschen dort und zeigt ihren Lebenswillen, ihre Gestaltungskraft, aber auch die Grenzen und Hürden der Bemühungen um Frieden und Gerechtigkeit. Die israelische Grenzbeamtin, der ägyptische Basarhändler, der saudische Professor oder die iranische Verlegerin: Ihre Sicht auf die Probleme, den Alltag und die Chancen in ihrer Heimat verbinden sich mit den sachkundigen Ausführungen des Autors und machen das Buch zu einer inspirierenden Lektüre.



Autor: Volker Perthes, Seiten: 400, Erscheinungsdatum: 10.03.2007, Erscheinungsort: Bonn