bpb-Publikationen
Die Sozialordnung der Bundesrepublik Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 1058)

Die Sozialordnung der Bundesrepublik Deutschland

Welche Auswirkungen haben Globalisierung, Individualisierungsprozesse und zunehmender Migrationsdruck auf den Sozialstaat? Die Autoren analysieren die Auswirkungen derzeitiger "Megatrends" auf den Sozialstaat und geben einen Überblick über das aktuelle sozialstaatliche System.

vergriffen

Inhalt

Die Sozialordung der Bundesrepublik Deutschland ist ein Gefüge der unterschiedlichsten Komponenten: Gesetze und Grundlagen, Partner und Konkurrenten, Politikbereiche und Strukturen, Themen und Problemfelder. Die Sozialwissenschaftler F. Lothar Neumann und Klaus Schaper stellen die wichtigsten Sozialleistungen und die zentralen Institutionen unserer Sozialordnung vor und geben damit einen Überblick über das sozialstaatliche System. Sie beschreiben neben der Geschichte des deutschen Sozialstaats und den Leitbildern sozialer Gerechtigkeit auch Prinzipien der Sozialpolitikgestaltung sowie sozialstaatliche Krisen, Reformmodelle und Zukunftsszenarien. Derzeitige Entwicklungstrends werden in ihren Auswirkungen auf die Sozialordnung untersucht. Das Buch zeichnet sich durch die Ausführlichkeit der Darstellung ebenso aus wie durch Aktualität und Verständlichkeit.



Autor: Lothar F. Neumann/Klaus Schaper, Seiten: 405, Erscheinungsdatum: 03.05.2010, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1058