>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
bpb-Publikationen
Hitlers Sekretärin

Filmheft

Im toten Winkel

Hitlers Sektretärin

Begleitheft zum Film "Im toten Winkel". Im Mittelpunkt steht Traudl Junge, Jahrgang 1920, die von 1942 bis Kriegsende Sekretärin bei Adolf Hitler war.

  vergriffen

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (811 KB)

    Eine Frau spricht von einer "Gewaltherrschaft, die so etabliert ist, dass sie die ganze Maschinerie (gemeint ist: eines Staates) beherrschen kann". Auf eine Zwischenfrage nach dem Gewissen der Menschen spricht sie darüber, was Hitler den Deutschen eingeredet hat, und dass man "ein Gewissen auch schärfen oder einschläfern oder manipulieren" kann.

    Schrifttafeln informieren nun, dass unter dem Titel "Im toten Winkel" ein Film zu erwarten ist, der von einer bestimmten Frau handelt: Traudl Junge, Jahrgang 1920, die von 1942 bis Kriegsende Sekretärin bei Adolf Hitler war.



    Autor: Heller, André/ Schmiderer, Ottmar, Seiten: 20, Erscheinungsdatum: 01.06.02, Erscheinungsort: Köln, Bestellnummer: 3239

  •