bpb-Publikationen
Biopolitik im Diskurs

Themen und Materialien

Biopolitik im Diskurs

Argumente-Fragen-Perspektiven

Gentechnik birgt sowohl Chancen als auch Gefahren. Stammzellenforschung und gentechnisch veränderte Lebensmittel werden heftig diskutiert. Was haben wir für ein Menschenbild und wie können wir uns an der Kontroverse beteiligen?

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Mit der rasant fortschreitenden Entwicklung und Anwendung der Gentechnik verbinden sich Hoffnungen und Chancen, aber auch Befürchtungen und Gefahren. Von der Stammzellforschung bis zu gentechnisch veränderten Nahrungsmitteln reichen die verschiedenen Anwendungsfelder der Gentechnik, die politisch und ethisch kontrovers diskutiert werden.

Wie sehen die unterschiedlichen Perspektiven, wie sieht unser Menschenbild aus? Ethische Zugänge und die Chancen für eine Bürgerbeteiligung werden behandelt, so dass der Diskurs um die Biopolitik gut nachvollzogen und bearbeitet werden kann.



Herausgeber: Wolfgang Beer / Edith Droste, Seiten: 212, Erscheinungsdatum: 13.11.2006, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 2443

 
Nachschlagen: LexikaNachschlagen

Lexika

Unsere Online-Lexika informieren Sie über Begriffe, Personen, Länder und Institutionen aus Politik, Wirtschaft und Kultur - von Abgeordneter bis Zweitstimme, von Afghanistan bis Zuzahlung. Weiter... 

Dossier

Bioethik

Wann beginnt das Leben? Was genau ist die Würde des Menschen? Gibt es ein Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende? Und welchen moralischen Status haben Tiere? Die Bioethik setzt sich mit grundsätzlichen Fragen des Seins auseinander. Sie liefert Antworten für die politischen Entscheidungen der Gegenwart. Aber wirft auch neue Fragen und Probleme auf. Weiter...