bpb-Publikationen
Islam

Themen und Materialien

Islam II

Politische Bildung und interreligiöses Lernen

Diese zweite Teillieferung der "Loseblattsammlung Islam" hat den Schwerpunkt "Islam und interreligiöses Lernen". Sie bietet Materialeinheiten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad für das interreligiöse Lernen an.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Ein breites Spektrum an unterschiedlichen Unterrichtsmaterialien vermittelt erste Islam-Kentnnisse bereits für jüngere Altersstufen und gibt einen Einblick in interreligiöses Lernen. Einsatzbereiche sind Projektwochen und Unterrichtseinheiten im Sachkundeunterricht, in den Fächern der historisch-politischen Bildung und im Religionsunterricht. Themenschwerpunkte sind Moschee, Prophet Mohammed, Koran, Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen an Schlüsselthemen.

Für die jüngeren Jahrgangsstufen werden in Form eines möglichen Spiralcurriculums für die Klassen 3-10 als Themen vorgeschlagen: "Die Moschee" (Primarstufe), "Der Prophet Mohammed" (Klassenstufe 5-6) und "Der Koran" (Sekundarstufe 1). Die Module können als Projekt, Unterrichtseinheit oder Lernzirkel eingesetzt werden. Die unterschiedlichen Biographien der Schüler und Schülerinnen werden ernst genommen. Gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern können sie nach Orientierungen im Handeln und Glauben fragen und einen offenen Dialog über religiöse Grundfragen führen. Die Begegnung mit dem Islam kann so zu einem besseren Verständnis des eigenen Glaubens bzw. der Weltanschauung beitragen. Das gilt auch für Muslime und Christen, die ihre religiöse Tradition vielleicht nur noch ansatzweise kennen. Die Begegnung mit dem Anderen hat so einen doppelten Effekt: das bessere Verständnis der anderen Religion und Kultur, aber auch der eigenen.

Für die Sekundarstufe II werden Materialien zum problemorientierten interreligiösen Lernen angeboten: Nach der Erarbeitung verschiedener Zugänge zu den Grundlagen des Dialogs geht es im zweiten Teil darum an den Schlüsselthemen "Armut und Gerechtigkeit" sowie "Konflikt, Gewalt und Versöhnung" interreligiöses Lernen als wichtige Dimension eines gesellschaftsbezogenen politischen Lernens kenntlich zu machen, das an den Menschenrechten orientiert ist.



Seiten: 216, Erscheinungsdatum: 01.11.2006, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 2462

 
Nachschlagen: LexikaNachschlagen

Lexika

Unsere Online-Lexika informieren Sie über Begriffe, Personen, Länder und Institutionen aus Politik, Wirtschaft und Kultur - von Abgeordneter bis Zweitstimme, von Afghanistan bis Zuzahlung. Weiter... 

Dossier

Grundlagendossier Migration

16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund leben 2010 allein in Deutschland. Was bedeutet das für die Integration? Wie sieht das Asyl- und Zuwanderungsrecht in Europa aus, und welche globalen Trends zeichnen sich ab? Weiter...