bpb-Publikationen
Was geht? 2/2012 - Es reicht! Das Heft gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Was geht?

Es reicht! Das Heft gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Um Rassismus und Rechtsextremismus geht es in der neuen Ausgabe von Was geht?. Was weißt Du über Neonazis und Diskriminierung? Finde heraus, ob Du den Durchblick hast!

0,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

In der neuen Ausgabe von Was geht? können sich Jugendliche mit den Themen Rassismus und Rechtsextremismus auseinandersetzen und ihr Wissen sowie ihre eigene Position überprüfen. Dies ist die Grundlage für eine anschließende kritische Reflexion der eigenen Haltung und stellt die Basis für eine sachliche und kritische Auseinandersetzung der Jugendlichen mit Phänomenen und Strukturen von Rassismus und Rechtsextremismus dar. Ergänzt wird Was geht? durch Statements von Prominenten, zum Beispiel der Schauspielerin Sibel Kekilli, und durch weiterführende Informationen sowie praktische Tipps.

Die Was geht?-Hefte zielen darauf ab, junge Menschen mit einem altersgerechten Format, einer ansprechenden grafischen Gestaltung und einer persönlichen, emotionalen Ansprache für Themen der politischen Bildung zu sensibilisieren. Darüber hinaus werden den Jugendlichen wichtige weiterführende Informationen und Tipps an die Hand gegeben (relevante Daten, Links, Literatur etc.).

Für den Einsatz im Unterricht und in der Jugendarbeit können die Hefte über die Bestellmaske in Klassensatzstärke bestellt werden.



Kontakt


Saskia Nauck
Bundeszentrale für politische Bildung
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-299
Fax +49 (0)228 9910515-299
saskia.nauck@bpb.de



Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9594

 
zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.