bpb-Publikationen
Coverbild einfach Politik: EuropaNeu: Coverbild einfach Politik: Europa

Weitere

einfach Politik: Europa

Ein Heft über die Europäische Union in Leichter Sprache

Dies ist ein Heft über Europäische Union.
Manche sagen auch EU. Hier lesen Sie:
Warum die EU für unseren Alltag wichtig ist.
Warum manche mit der EU nicht zufrieden sind.
Wer in der EU bestimmt.
Was wir Bürger/innen tun können,
wenn wir in der EU etwas ändern wollen.

0,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Laden Sie hier zusätzlich zur regulären Version das barrierefreie PDF herunter:
PDF-Icon einfach Politik: Europa (barrierefrei)

Europa hat viele Länder.
Die Länder heißen: Staaten.
Es gibt 50 Staaten in Europa.
28 Staaten haben sich zusammen getan.
Sie machen eine Union.
Das ist die Europäische Union.

In dem Heft lesen Sie:

  • Warum die Europäische Union wichtig ist, zum Beispiel:
    für den Frieden und wenn wir einkaufen,
    wenn wir reisen oder für den Umweltschutz.
  • Warum manche Menschen nicht zufrieden sind mit der Europäischen Union.
  • Wer in der Europäischen Union bestimmt.
  • Was wir Bürgerinnen und Bürger tun können,
    wenn wir in der Europäischen Union etwas ändern wollen.

Unsere Filme zum Heft "einfach Politik: Europa"



Europäische Union - Freunde streiten sich manchmal
(© 2014 Bundeszentrale für politische Bildung)


Der Euro - unser Geld
(© 2014 Bundeszentrale für politische Bildung)


Reisen und Leben in der europäischen Union
(© 2015 Bundeszentrale für politische Bildung)



Autor: Eckart Stratenschulte, Seiten: 32, Erscheinungsdatum: 05.03.2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9423

 

Shop durchsuchen

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter? Weiter...