bpb-Publikationen
empty-image

Die bpb

Image-Broschüre bpb

Die bpb stellt sich vor: die Bundeszentrale für politische Bildung bietet Informationen über politische und gesellschaftliche Ereignisse und möchte zur Teilnahme am politischen Prozess aktivieren.

  vergriffen

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (206 KB)


  • Jedes Gemeinwesen ist nur so stark, wie seine Bürgerinnen und Bürger aufmerksam, sensibel und kritisch sind. Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb leistet ihren Beitrag, das Gemeinwesen zu stärken. Indem sie Informationen bietet über politische Ereignisse und gesellschaftliche Entwicklungen. Und zur Teilnahme am politischen Prozess aktiviert. Damit die Menschen kompetent mitreden und mit entscheiden können.

    Ihre Angebote verbreitet die bpb über unterschiedliche Medien. Dazu gehören Bücher, Magazine und Broschüren, Internet und CD-Roms, Kongresse, Workshops und Kulturveranstaltungen. Sie spricht dabei die unterschiedlichsten Gruppen an. Damit Informationen überall ankommen und jeder sie verstehen kann. Hilfe leistet dabei ein bundesweites Netzwerk mit Partnern aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Dazu gehören die Träger der politischen Bildung und die Landeszentralen für politische Bildung ebenso wie Universitäten, Schulen, Forschungseinrichtungen, Verbände, Stiftungen und Kommunen. So erfüllt die bpb ihr Ziel, "das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken" (Erlass BMI). Damit Bürgerinnen und Bürger aufmerksam, sensibel und kritisch bleiben.

    Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung



    Autor: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 22, Erscheinungsdatum: 01.12.2002, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9630

     

    Shop durchsuchen

    Dossier

    Deutsche Demokratie

    In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter? Weiter...