bpb-Publikationen
Coverbild Momentaufnahmen 1989/1990. Amateurfilme aus der Sammlung „Wir waren so frei...“

DVD-Video/DVD-ROM (Hybrid)

Momentaufnahmen 1989/1990. Amateurfilme aus der Sammlung "Wir waren so frei..."

Im kollektiven Gedächtnis vieler Deutscher sind die Fotos und Fernsehbilder von der Friedlichen Revolution 1989/90. Abseits der offiziellen Bilder präsentiert diese DVD neun Amateurfilme mit einer persönlichen Sicht auf die Umbruchszeit. Mit didaktischen Materialien sowie begleitenden Interviews, Fotografien und Texten zum historischen Hintergrund.

7,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Abseits der offiziellen Bilder. Neun ausgewählte Amateurfilme aus dem Online-Archiv »www.wir-waren-so-frei.de« zeigen die Friedliche Revolution 1989/1990 aus einer persönlichen Sicht:

  • Aufbruch '89 - Dresden (Ausschnitt: 8 Min. 61 Min.)
  • Militärparade am Alexanderplatz (Ausschnitt: 3 Min. 44 Sek.)
  • Demonstration am 7. Oktober in der Schönhauser Allee (Ausschnitt: 2 Min. 59 Sek.)
  • Was von der Mauer übrig blieb (18 Min. 31 Sek.)
  • Die Mauer ist auf... (Ausschnitt: 3 Min. 3 Sek.)
  • Ereignisse im November und Dezember 1989 (Ausschnitt: 4 Min. 12 Sek.)
  • Ein grenzenloses Wochenende (14 Min. 55 Sek.)
  • Straßenumbenennungen (2 Min. 40 Sek.)
  • Was wird werden... (21 Min. 16 Sek.)
Die Filme wurden eigens für den Geschichts- und Kunstunterricht aufbereitet. Dazu finden Sie auf der DVD umfangreiche Arbeitsmaterialien sowie Unterrichtsskizzen, außerdem begleitende Interviews, Fotografien und Texte zum historischen Hintergrund. Das Angebot richtet sich insbesondere an die Sekundarstufe 2.

Die DVD ist unterteilt in vier historische Module und ein Modul zum Amateurfilm:
  • Vor dem Mauerfall - Revolution ohne Gewalt
  • Der Mauerfall - Wendepunkt der Geschichte
  • Umbruch - Begegnungen zwischen Ost und West
  • Wiedervereinigung - Wege zur Deutschen Einheit
  • Zum Amateurfilm (nur im DVD-ROM-Teil)
Jedes Modul ist für zwei Unterrichtsstunden konzipiert - insbesondere für die Sekundarstufe 2. Für andere Stufen lassen sich die Unterrichtseinheiten abwandeln. Alle Materialien können als Dokumente im Format .pdf oder .doc heruntergeladen werden.

Technische Hinweise:

Dies ist eine kombinierte DVD-Video und DVD-ROM. Um die Filme in voller Länge zu sehen, spielen Sie die DVD-Video bitte mit einem DVD-Player ab. Die Materialien für den Unterricht finden Sie im DVD-ROM-Bereich. Legen Sie dazu die DVD in einen Computer ein und öffnen Sie das Laufwerk in dem die DVD liegt. Zum Starten klicken Sie doppelt auf die Datei Start.html. Für eine optimale Darstellung der DVD empfehlen wir die Nutzung eines HTML5-fähigen Internetbrowsers wie Chrome oder Firefox bzw. Internet Explorer ab Version 9.

»www.wir-waren-so-frei.de« versammelt insgesamt rund 30 Stunden Filmmaterial und über 7.000 Fotografien, die zwischen dem 1. Mai 1989 und dem 3. Oktober 1990 von Amateuren aufgenommen wurden. Das Online-Archiv ist ein gemeinsames Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung und der Deutschen Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen.



Herausgeber: bpb & Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen, Seiten: 12, Erscheinungsdatum: 26.02.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1961

 

Publikationen zum Thema

Die demokratische Revolution in der DDR 1989/90

Die demokratische Revolution in der DDR 1989/90

Die deutsche Einheit war nur durch die Demokratische Revolution in der DDR möglich. Bernd Lindner z...

Endspiel

Endspiel

Warum brach die DDR zusammen? Der Historiker Kowalczuk schaut im Abstand von 20 Jahren und bewusst s...

Die Berliner Mauer / The Berlin Wall

Die Berliner Mauer / The Berlin Wall

Dieser Band der Zeitbilder dokumentiert in einmaliger und bewegender Weise die Geschichte der Berlin...

Die letzten Monate der DDR

Die letzten Monate der DDR

Der im Wesentlichen auf Fernsehinterviews beruhende Band schildert die historisch kurze Phase der si...

DDR-Titel_2

DDR

Das Beste an der DDR war ihr Ende. Geschichten aus den Zeiten vor dem Mauerfall und danach - jetzt ...

Der Weg zur Einheit (Coverbild)

Der Weg zur Einheit

Die überarbeitete Neuauflage präsentiert einen konzentrierten Rückblick auf die Entwicklung Deuts...

WeiterZurück

Zum Shop

Berliner Bürger feiern singend und tanzend die Öffnung der Ost-West-Grenze zwischen beiden deutschen Staaten auf der Berliner Mauer. Tausende ostdeutsche Bürger gingen nach Öffnung der Grenze durch die DDR-Behörden in den Westteil der Stadt.Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht. Weiter... 

Kontraste - Das Ende der DDRDossier

Kontraste - Auf den Spuren einer Diktatur

In der DDR gab es keine freien Medien, die Bevölkerung nutzte oft westdeutsche Sender zur Information. Mehr als 30 Magazinbeiträge der Sendung "Kontraste" aus den Jahren 1987 bis 2001 dokumentieren den Prozess der deutschen Einheit. Weiter... 

Teaser Jugendopposition in der DDROnline-Angebot

Jugendopposition in der DDR

Ausgezeichnet mit Grimme Online Award: Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Videos, Fotos und Dokumenten. Weiter... 

www.chronik-der-mauer.de

Chronik der Mauer

Es erwarten Sie ein Fülle von herausragenden und multimedial aufbereiteten Informationen zum Thema. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.