bpb-Publikationen
DVD
Der Krieg und ichNeu: Der Krieg und ich

Der Krieg und ich

Die Dramaserie "Der Krieg und ich" zeigt in acht Episoden den Zweiten Weltkrieg aus Kindersicht. Sie basiert auf Tagebüchern und Biografien von Kindern aus ganz Europa und richtet sich an ein Publikum ab sechs Jahren.

7,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferung nur innerhalb Deutschlands, Liechtensteins, Österreichs und der Schweiz
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Die Serie "Der Krieg und ich" stellt sich der schwierigen Aufgabe, die ernsten und sensiblen Themen Zweiter Weltkrieg und Holocaust in einer altersgerechten Form für Kinder aufzubereiten. Jede der acht Episoden setzt sich aus mehreren gestalterischen Ebenen zusammen: Eindrucksvolles Archivmaterial und eine detailreiche Modellwelt ergänzen die behutsam inszenierten Drama-Geschichten. Die Geschichten handeln von Kindern aus Deutschland, Polen, Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Russland und der Tschechischen Republik. Basierend auf Tagebüchern und Biografien von Kindern aus ganz Europa wurden Charaktere erschaffen, die Kindern von heute mit unterschiedlicher kultureller Herkunft die Identifikation mit den Kindern von damals erleichtern.

Mit der Dramaserie "Der Krieg und ich" können Kinder erfahren, wie verletzlich Mitmenschlichkeit, Solidarität, Toleranz und Freiheit sein können und dass es sich lohnt, für diese Werte einzutreten. Alle Episoden der Dramaserie sind so angelegt, dass sie Kinder stärken. Die Geschichten finden einen versöhnlichen Abschluss.

Für alle in Deutschland aufwachsenden Kinder und Jugendlichen ist es notwendig, zumindest ein Grundwissen zum Themenbereich Holocaust zu erwerben und ein altersangemessenes Verständnis für diesen Teil der deutschen Identität zu entwickeln. Die Serie erzählt mit klug ausgewählten Protagonistinnen und Protagonisten und Kontexten Zeitgeschichte durch Kinderaugen mit vielen emotionalen Anknüpfungspunkten. Die Identifikation mit den jungen Heldinnen und Helden, die zur Zeit des Zweiten Weltkrieges gelebt haben, bleibt dabei nicht auf eine einfache Helferfantasie begrenzt, sondern bietet einen altersangemessenen Einblick, wie es geschehen kann, zu Tätern oder Zuschauenden zu werden und was es bedeuten kann, Verfolgten zu helfen und in kleinen oder großen Widerstand zu gehen. Dabei die Geschichten nicht nur auf Deutschland zu begrenzen, ist ein wichtiger Schritt für ein tieferes Verständnis von Zweitem Weltkrieg und Shoah.

Die Serie regt zum Nachdenken an, eröffnet stellt grundlegende Fragen und sendet gleichzeitig eine klare Botschaft für Mitgefühl, Menschenrechte und die Notwendigkeit, anderen in Not zu helfen. Damit wird ein wichtiger Baustein für Respekt, Menschlichkeit und gegen Rassismus gesetzt.

"Der Krieg und ich" wurde als beste TV-Produktion mit dem Kinder-Medien-Preis DER WEISSE ELEFANT 2019 ausgezeichnet. Der Preis wird durch den Medien-Club München e.V. für herausragende Produktionen für Kinder und Jugendliche sowie Nachwuchsdarsteller/innen im Rahmen des Filmfests München verliehen. Die erste Episode von »Der Krieg und ich« erhielt 2018 zudem den renommierten »Goldenen Spatz«.

1 DVD, Dokumentarserie, 8 x 25 Minuten (ca. 200 Minuten), 2019

Unterrichtsmaterialien von Planet Schule

Sendungsübersicht
Unterrichtsmaterial



Hrsg.: LOOKSfilm, SWR mit Toto Studio, BBC Alba / MG Alba, CT, EC 1 Łódź, CeTa und Momakin, Toute l’histoire, SRF gefördert von Mitteldeutsche Medienförderung, Creative Europe Media, Łódź Creates, Erscheinungsdatum: 18.11.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1980