bpb-Publikationen
Coverbild bpb:magazin 1/2017

bpb:magazin

bpb:magazin 1/2017

Die elfte Ausgabe des bpb:magazins ist drei Themen gewidmet, die 2017 besonders wichtig sind. Das 500. Reformationsjubiläum ist Anlass, die Rolle der Religion in der heutigen Gesellschaft zu betrachten. Interessant ist auch die Lage in Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen und deren Rolle für die Zukunft Europas. Schließlich geht es um Kinder als Zielgruppe politischer Bildung. Wie gewohnt finden Sie auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

  vergriffen

Inhalt

Die Ausgabe #11 des bpb:magazins ist drei Themen gewidmet, die die politische Bildung im Jahr 2017 besonders beschäftigen. Das historische Ereignis der Reformation jährt sich 2017 zum 500. Mal, sie auf unseren Titel gehoben. Es geht aber nicht nur um die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, sondern vielmehr darum, den Reformationsgedanken Luthers aufzugreifen und zu fragen, woran wir heute glauben.

Aber auch die aktuelle politische Entwicklung in Europa und insbesondere in Frankreich beschäftigt uns. Wir fragen: Was ist los mit unserem Nachbarland vor den Präsidentschaftswahlen am 23. April 2017? Darüber haben wir auch mit dem französischen Soziologen Didier Eribon („Rückkehr nach Reims“) in einem Exklusivinterview gesprochen.

Den dritten Teil des bpb:magazins haben wir den Kindern gewidmet. Es geht in diesem Heft um die Frage, wie wir politische Inhalte in einer immer komplexer erscheinenden Welt unseren Kindern vermitteln.

Natürlich bietet das bpb:magazin auch wieder umfassende Informationen zu den bpb-Angeboten und die aktuelle Backlist mit lieferbaren Titeln aus unserem Programm.

Kostenloses Abonnement Über dieses Formular können Sie die kommenden Ausgaben des bpb:magazins kostenlos abonnieren.



Herausgeber: bpb, Seiten: 50, Erscheinungsdatum: 22.03.2017, Erscheinungsort: Bonn

 

Shop durchsuchen