bpb-Publikationen
B 39-40 / 2001

Aus Politik und Zeitgeschichte (B 39/2001)

Neue Bundesländer - Gesellschaftlicher Wandel

Wer in die neuen Länder reist, kommt in ein "neues Deutschland": Autobahnen, Bundesstraßen, Landstraßen und Gewerbegebiete scheinen gerade erst angelegt worden zu sein.

 vergriffen

Inhalt

  • Die jeweilige PDF-Version finden Sie in den einzelnen Artikeln.
Wer in die neuen Länder reist, kommt in ein "neues Deutschland": Autobahnen, Bundesstraßen, Landstraßen, Gewerbegebiete scheinen gerade erst angelegt worden zu sein, Wohnsiedlungen wirken wie vom Reißbrett in die Landschaft gestellt, die Zentren nicht nur der großen Städte machen einen blank geputzten Eindruck. Die Besucher staunen. Die Einheit scheint gelungen, mehr noch: In Ostdeutschland scheint alles neuer, besser, schöner zu sein als im Westen Deutschlands. Das stimmt und ist zugleich falsch. Der Besucher wird die Zentren verlassen und mit den Menschen am Rande der Gesellschaft reden müssen, wenn er ein stimmigeres Bild mit nach Hause nehmen möchte. Die schwierige wirtschaftliche Lage und damit verbundene höhere Arbeitslosigkeit sieht man nicht - nicht auf den ersten Blick.



Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 40, Erscheinungsdatum: 21.09.2001, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 0

 

Shop durchsuchen