bpb-Publikationen
Juden in Europa

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 50/2007)

Juden in Europa

Nach dem Zivilisationsbruch des Holocaust schien eine Zukunft des Judentums in Europa unvorstellbar. Doch heute erlebt das Judentum eine erfreuliche Renaissance.

   vergriffen

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (2.816 KB)

    Europa ist durch das Judentum geprägt. Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts erlangten die Juden zunächst im napoleonischen Frankreich, dann auch in den anderen europäischen Ländern ihre Emanzipation.

    Doch dem nationalsozialistischen Völkermord fielen zwei Drittel der europäischen Juden zum Opfer. Nach dem Zivilisationsbruch des Holocaust schien somit eine Zukunft des Judentums in Europa unvorstellbar. Heute jedoch gibt es nicht nur in Deutschland eine erfreuliche Renaissance jüdischen Lebens.



    Seiten: 40, Erscheinungsdatum: 10.12.2007, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 7750

  •  

    Shop durchsuchen