bpb-Publikationen
Coverbild Wahlen zum Europäischen Parlament

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Wahlen zum Europäischen Parlament

Im Mai 2014 wird in den 28 EU-Mitgliedsländern zum achten Mal das Europäische Parlament gewählt - ein Anlass, das einzige unmittelbar demokratisch gewählte Organ der EU näher kennenzulernen. Neben den Wahlmodalitäten werden seine Kompetenzen, seine Aufgaben, sein Arbeitsalltag, seine bisherigen Verdienste und seine künftigen Herausforderungen kurz und präzise vorgestellt.

0,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

    in den Warenkorb

Inhalt

Im Mai 2014 sind die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal zur Wahl des Europäischen Parlaments aufgerufen. Vor dem Hintergrund der Eurokrise und einer verbreiteten "Europamüdigkeit" eine Wahl, deren Ausgang mit Spannung erwartet wird - umso mehr als erstmals europäische Spitzenkandidaten der im EP vertretenen Parteigruppierungen für eine stärkere Personalisierung sorgen.

Das Europäische Parlament hat als einziges direkt gewähltes und damit unmittelbar demokratisch legitimiertes Organ der EU und als weltweit größte multinationale Volksvertretung eine besondere Stellung und über die Jahre eine kontinuierliche Aufwertung erfahren. Wie es gewählt wird, wie es sich zusammensetzt, welche Aufgaben und Kompetenzen es hat und wie sein Arbeitsalltag aussieht, wird kurz und präzise dargestellt. Verbunden damit ist eine Bilanz seiner letzten Amtsperiode und ein Ausblick auf künftige Herausforderungen.



Autor: Wichard Woyke, Seiten: 16, Erscheinungsdatum: 27.03.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 4025

 

Shop durchsuchen

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.