bpb-Publikationen

Info aktuell

Die "Informationen zur politischen Bildung" sind eine der bekanntesten Publikationen der Bundeszentrale für politische Bildung. Zu aktuellen und für den Politikunterricht relevanten Fragen gibt es kurze und informative Sonderausgaben, die als Beilage zu den regulären "Informationen" hinzugefügt werden. Alle Ausgaben sind im Volltext online.

27. Januar - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
Filtern nach:   
Coverbild Wahlen zum Europäischen ParlamentNeu: Coverbild Wahlen zum Europäischen Parlament

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Wahlen zum Europäischen Parlament

Im Mai 2014 wird in den 28 EU-Mitgliedsländern zum achten Mal das Europäische Parlament gewählt - ein Anlass, das einzige unmittelbar demokratisch gewählte Organ der EU näher kennenzulernen. Neben den Wahlmodalitäten werden seine Kompetenzen, seine Aufgaben, sein Arbeitsalltag, seine bisherigen Verdienste und seine künftigen Herausforderungen kurz und präzise vorgestellt. Weiter...

0,00
Coverbild Bundestagswahl 2013

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Bundestagswahl 2013

Am 22. September 2013 ist Wahltag: Fast 62 Millionen Bundesbürgerinnen und Bundesbürger sind aufgerufen, ihre Abgeordneten für den Deutschen Bundestag zu wählen. Das Heft bietet Grundwissen zur Bundestagswahl. Weiter...

0,00
Coverbild Euro am Scheideweg?

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Euro am Scheideweg?

Der Euro ist in Bedrängnis. Das Heft stellt die Entstehung der Krise dar, die Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung und wagt einen Blick in die Zukunft der europäischen Währung. Weiter...

27. Januar - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

27. Januar - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Der 27. Januar, Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz, ist der Gedenktag für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Am Beispiel von sechs Opfergruppen werden die Auswirkungen der rassistischen NS-Ideologie verdeutlicht und ausgewählte Gedenkorte vorgestellt. Weiter...

0,00
Kirche in Deutschland Cover

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Kirche in Deutschland

Über Jahrhunderte hat das Christentum die Geschichte Europas maßgeblich beeinflusst. Doch seit dem 19. Jahrhundert ging sein Einfluss auf Politik und Gesellschaft allmählich zurück. Der Säkularisierungsprozess der Moderne und neue religiöse Alternativen stellen die Kirche in Deutschland vor neue Herausforderungen. Weiter...

0,00
Nachbarn im Osten: Ukraine und Belarus

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Nachbarn im Osten: Ukraine und Belarus

Ukraine und Belarus: Seit 1991 sind die östlichen Nachbarn der EU unabhängig. Seitdem versuchen sie, sich zwischen EU und Russland politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich neu zu orientieren. Weiter...

deutsch-israelische Beziehungen Teaser

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

40 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

Am 12. Mai 1965 vereinbarten Israel und die BRD die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Heute verbindet beide Staaten ein dichtes Netz politischer, wirtschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Kontakte. Weiter...

Kaukasus-Region

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Kaukasus-Region

Immer öfter erreichen uns Nachrichten von ethnischen Konflikten oder Regierungskrisen aus Tschetschenien und Georgien. Die Region nimmt eine Brückenfunktion zwischen Europa und Asien ein. Weiter...

Titelbild

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Islam und Politik

In der Forschung zur politischen Natur des Islam hat ein Paradigmenwechsel stattgefunden. Nicht mehr das ideale islamische Gemeinwesen, sondern die politischen Verhältnisse in der Realität stehen im Mittelpunkt. Weiter...

Schritte gegen Gewalt

Informationen zur politischen Bildung - aktuell

Schritte gegen Gewalt

Hoyerswerda, Mölln oder Solingen - diese Namen stehen für fremdenfeinliche Gewalttaten in den 90er Jahren. Das Heft stellt Programme zur Gewaltprävention vor. Weiter...

0,00
 

Dossier

Rechtsextreme Demonstranten bei einem Neonazi-Aufmarsch in Berlin am 1. Mai 2010.

Rechtsextremismus

Rechtsextremismus ist längst keine Randerscheinung mehr. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Weiter... 

Shop durchsuchen