Europa aus dem All. Aufgenommen vom Satelliten "Envisat"

Was ist Europa?

Auf diese Frage gibt es ebensoviele Antworten wie Menschen in der Europäischen Union leben. Doch sind nur EU-Bürger auch Europäer? Oder anders gefragt: Welche Maßstäbe können und sollen angelegt werden, um Europa zu definieren? Die Beiträge in diesem Kapitel beantworten die Frage nach einer europäischen Identität auf unterschiedliche Weise: politisch-pragmatisch, historisch, geografisch, aber auch mit Hilfe von kulturellen Traditionen wie der Religion oder der Musik.

Ortakoy Moschee und Bosporus Brücke, die Europa und Asien trennt, in Istanbul am 16. Januar 2004. Die politische Debatte über einen möglichen türkischen EU-Beitritt betrifft den Kern der geografischen und kulturellen Identität der Türkei - ein asiatisches Land mit einem geografischen Standbein in Europa und einer säkularen Republik, deren Bevölkerung von 68 Millionen zu 99 Prozent muslimisch ist.

Was ist Europa?

Eine Frage mit vielen Antworten

Dem Thema "Europa" kann man sich aus den unterschiedlichsten Richtungen nähern. Ein Beispiel dafür sind die sieben Beiträgen, die die Frage "Was ist Europa?" auf unterschiedliche, mitunter kontroverse, Art beantworten und damit zur Diskussion anregen wollen. Weiter...

Dr. Franziska Brantner

Was ist Europa?

Die EU ist ein Hoffnungsprojekt

Die EU ist und bleibt ein fortlaufendes Projekt, sagt Franziska Brantner, MdEP für Bündnis90/Die Grünen. Wichtig sei, europäische Herausforderungen auch europäisch zu regeln. Weiter...

Prof. Dr. Dietmar Herz

Was ist Europa?

Zugehörigkeit zu Europa muss politisch definiert werden

Es sei eine "negative" Seite Europas, sich durch die Beschwörung eines Gegenbildes abgrenzen zu wollen. Dietmar Herz glaubt nicht, dass Europa kulturell-religiös oder gar geografisch definiert werden kann. Nur politisch-pragmatisch. Weiter...

Prof. Dr. Holm Sundhaussen

Was ist Europa?

Ein Europa mit variablen Grenzen

Der geografische Raum der europäischen Geschichte ist kein konstanter, sondern ist vielmehr ständigen Veränderungen unterworfen. Die Frage nach einer europäischen Identität lasse sich deshalb nicht allgemeinverbindlich und zeitlos beantworten. Holm Sundhaussen sieht Europa als Projekt mit variablen Grenzen. Weiter...

Prof. Dr. Dr. Hans-Dietrich Schultz

Was ist Europa?

Europa: (k)ein geografischer Kontinent?

Generationen von Fachleuten versuchten erfolglos die "wahren geografischen Grenzen" des Kontinents Europa zu finden. In der modernen Geografie ist man sich jedoch einig darüber, dass solche Abgrenzungen keine natürlichen Gegebenheiten sondern Konstruktionen sind. Die Frage nach der geografischen Reichweite Europas ist daher eine politische. Weiter...

Prof. Dr. Wolfgang Rathert

Was ist Europa?

Musik ist europäische Vielfalt

Europa ohne Musik und Musik ohne Europa – beides ist für Wolfgang Rathert unvorstellbar. Musik zieht sich wie ein roter Faden durch die europäische Geschichte, denn bereits als Zeus die Königstochter Europa entführte, hatte diese Musik mit im Gepäck. Weiter...

Maria Jepsen

Was ist Europa?

Europa braucht Barmherzigkeit

Aus der traditionell christlichen Prägung Europas erwachse eine besondere Verantwortung für das europäische Projekt, das von den Kirchen als Friedensprozess begriffen wird. Deshalb gelte es, den Begriff der Barmherzigkeit privat, politisch und geistlich mit Leben zu füllen, sagt die Theologin Maria Jepsen. Weiter...

Prof. Dr. Carina Sprungk

Was ist Europa?

Sicherheit, Wohlfahrt und Mitgestaltung in der EU

Für die Politikwissenschaftlerin Carina Sprungk ist das heutige Europa maßgeblich von der Europäischen Union geprägt. Als Modell erfolgreicher regionaler Integration habe die EU zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen beigetragen. Trotzdem sieht sie das Projekt Europa noch nicht als vollendet an. Weiter...