Lauter Kölner Wünsche

International Institute of Political Murder (IIPM): Montana

Deutschland 2007

16.9.2008
Arbeitslosigkeit, Utopieverlust und ständige politische Krisen haben die imaginäre Bergrepublik Montana zugrunde gerichtet. Wer verzweifelt genug ist, verdingt sich als Hausdiener oder verwettet sein letztes Geld beim Hunderennen. Bis ein moderner Heilsbringer auftaucht ...

International Institute of Political Murder (IIPM): MontanaInternational Institute of Political Murder (IIPM): Montana (© Simone Eisenriing)

In der Tradition des Volksstücks und der absurden Komödie entwickeln Simone Eisenring und Milo Rau, inspiriert von Euripides' Weltuntergangstragödie "Die Bakchen", ein vielschichtiges Porträt zeitgenössischer Befindlichkeiten, eine soziale Utopie mit schlimmstmöglichem Ausgang.

Unemployment, loss of utopia and constant political crises have wrecked the imaginary mountain republic of Montana. Late capitalism reigns in its bleakest slapstick form: those desperate enough labour as servants or lose the last of their money at dog racings. Until a modern-day saviour appears on the scene ...

Autor: Milo Rau
Künstlerische Leitung: Simone Eisenring, Milo Rau
Bühne: Christina Peios
Mit: Franziska Dick, Björn Gabriel, Sascha Geršak, Heiko Senst, Sebastian Kuschmann
Eine Koproduktion: mit Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Ballhaus Ost Berlin, auawirleben Zeitgenössisches Theatertreffen Bern
Gefördert durch: Hauptstadtkulturfonds Berlin, Kulturförderung Appenzell Ausserrhoden, Adolf Streuli Stiftung, Nationale Suisse, Migros Kulturprozent

Ort


Theaterhaus Köln

Datum


Fr 14.11.2008, 20:00 / Sa 15.11.2008, 18:00
(Freitag mit Publikumsgespräch)

Dauer


120 min inkl. 15 min Pause

Preis


12 Euro / 8 Euro

»www.international-institute.de«



 

8. Theaterfestival: Politik im Freien Theater

Fremd

Die Auseinandersetzung mit dem "Fremden" bestimmte die Agenda der 8. Ausgabe des Festivals: "Das Fremde" als Summe des Andersartigen, "die Fremde" als unlimitiertes Territorium außerhalb des Bekannten und "Fremde" als anonymer Plural bildeten das thematische Grundgerüst der Stücke, die im Rahmen des Theaterfestivals gezeigt wurden. Weiter... 

Kulturelle BildungDossier

Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung – der Begriff hat Hochkonjunktur. Kulturelle Bildung schafft neue Lernkulturen und beeinflusst nachhaltig unser Leben innerhalb und außerhalb der Schulen. Das Dossier widmet sich dem Thema kultureller Bildung in seinen zahlreichen Facetten. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.