Veranstaltungen: Dokumentation

6.11.2004

Abenteuer Bildung

Eine Zeitreise in die Zukunft der politischen Bildung: Auf dem Kongress standen neue Ideen und Problemlösungen im Mittelpunkt. Während die Teilnehmenden kreativ mit Zukunftsansätzen und Themen aus der politischen Bildung experimentierten, spiegelten Macherinnen und Macher aus Politik und Medien "den fremden Blick", ob die gefundenen Lösungen umsetzbar sind.

  • PDF-Icon Programm (PDF-Version: 104 KB)
  • PDF-Icon Abschlussbericht (PDF-Version: 329 KB)

    "Die Bundeszentrale für politische Bildung und der Bundesausschuss Politische Bildung haben mit dem Kongress gezeigt, wie wichtig sie sind", so ein Teilnehmer zum Abschluss der Konferenz. Drei Tage haben 200 Interessierte sich dem Kernthema der Veranstaltung – die Zukunftsfähigkeit der politischen Bildung – genähert.

    Der Kongress baute auf einer Zeitreise in die Zukunft auf. Visionärinnen und Visionäre stellten zu erwartende Entwicklungen in den Visionen 2020 dar. Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger positionierten sich zur Zukunft der politischen Bildung. Professor Heinrich Oberreuter polarisierte unmittelbar vor den Arbeitsgruppen. Die Teilnehmenden hatten dann die Möglichkeit, Lösungen zur Zukunftssicherung der politischen Bildung zu entwickeln. Dafür standen ihnen drei Kreativ-Formate zur Verfügung: "Open Space", "Zukunftswerkstatt" und "Wertschätzende Erkundung".

    A.O. Müller, Redaktion Zukünfte, brachte das Motto der Konferenz in der Schlussrunde am Samstag auf den Punkt: "Wer Abenteuer erleben will, muss Risiken wagen. Wer nicht risikobereit ist, läuft Gefahr den Anschluss zu verlieren."


  • Event series

    Mapping Memories

    Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

    Mehr lesen

    Fachkonferenz

    Konferenz zur Holocaustforschung

    Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

    Mehr lesen

    TiT-Veranstaltungsreihe

    Themenzeit im Themenraum

    Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

    Mehr lesen

    Veranstaltungsreihe

    Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

    Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

    Mehr lesen

    Veranstaltungsreihe

    What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

    Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

    Mehr lesen

    Blog zur Fachkonferenz

    Medienkompetenz 2014

    Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

    Mehr lesen