Veranstaltungen: Dokumentation

6.3.2003

Europe United? - Europa vereinigt?

Der EU-Konvent zählt zu den wichtigsten Etappen auf dem Weg zu einem gemeinsamen Europa. Junge Menschen aus Ost- und West-Europa diskutierten auf dem Kongress "Europa vereinigt?", der jetzt als Dokumentation vorliegt, über die bisherigen Ergebnisse dieses Konvents.

European Conference on Citizens

English Version

The European conference within "politeia - Network for Citizenship and Democracy in Europe" aimed at bringing together above all young Europeans from east and west to discuss the results of the European Convention so far reached as well as to develop ideas of one's own concerning these results. Moreover, citizens from middle-eastern European countries were to be involved in the discourse about the future of the European Union, to which they belong as permanent members from 2004 onwards.

The Federal Agency for Civic Education (bpb) and its partners would like to contribute with this meeting to the fostering of a European public opinion, which is so immensely important for the vitality of the European Union. The results of the conference will be submitted to the European Convention.

  • Program and Papers
  • Guide Questions and Main Topics of the Workshops
  • Results of the Workshops
  • Useful Links for Information and further Preparation
  • Biographies of the Speakers
  • Press Report about the Conference

  • Bürgerinnen und Bürger im EU-Reformprozess

    Deutsche Version

    Der EU-Konvent zählt zu den wichtigsten Etappen auf dem Weg zu einem gemeinsamen Europa. Junge Menschen aus Ost- und West-Europa diskutierten auf dem Kongress "Europa vereinigt?", der hier als Dokumentation vorliegt, über die bisherigen Ergebnisse dieses Konvents. Durchgeführt wurde er im Rahmen von "politeia – Network for Citizenship and Democracy in Europe".

    Die Eröffnungsrede hielt der frühere ungarische Ministerpräsident Gyula Horn.

    Die bpb und ihre europäischen Partner leisteten mit diesem Treffen einen aktiven Beitrag zur Förderung jener europäischen Öffentlichkeit, die für die Lebendigkeit der EU von so immenser Bedeutung ist. Die Ergebnisse der Konferenz werden dem Europäischen Konvent übergeben.

  • Leitfragen und Leitthemen der Workshops
  • Pressebericht über den Kongress

  • Das ausführliche Programm, die Links und die Biografien der Referentinnen und Referenten finden Sie in der englischen Version weiter oben.


    Event series

    Mapping Memories

    Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

    Mehr lesen

    Fachkonferenz

    Konferenz zur Holocaustforschung

    Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

    Mehr lesen

    TiT-Veranstaltungsreihe

    Themenzeit im Themenraum

    Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

    Mehr lesen

    Veranstaltungsreihe

    Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

    Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

    Mehr lesen

    Veranstaltungsreihe

    What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

    Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

    Mehr lesen

    Blog zur Fachkonferenz

    Medienkompetenz 2014

    Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

    Mehr lesen