Lauter Kölner Wünsche

Made in Köln

ECHT! – Was ist das Echte an Köln? Natürlich Köln, natürlich die Kölner: die Stadt, ihre Bewohner, ihre Geschichte, ihre Architektur, ihre Identität. Was für ein Thema, was für eine Chance für ein Festival, die eingeladenen Stücke zu kontrastieren mit Produktionen, die vor Ort und für den Ort entstehen! Fünf Uraufführungen setzen sich mit der Stadt auseinander, spielen in und mit ihr und laden die Kölner, die größten Spezialisten ihrer Stadt, zum Teilnehmen ein.

matthaei & konsorten: kurz nachdem ich tot war - von häusern und menschen

matthaei & konsorten: KURZ NACHDEM ICH TOT WAR von häusern und menschen

Auf den Spuren eines Kölner Lebens gelangen die Zuschauer in private Wohnungen, schwer zugängliche Gebäude und an längst vergessene öffentliche Orte. In welche Familie wurde dieser Mensch hineingeboren, in welchem Viertel wuchs er auf, was bestimmte sein Leben in den 30er, 50er, 70er Jahren?

Mehr lesen

Drama Köln: LauteR Kölner Wünsche

Drama Köln: LauteR Kölner Wünsche

Welche Wünsche haben in Köln lebende Menschen? Was sagen die Wünsche über die Stadt, ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus? Sind Kölner Wünsche einmalig? Oder sind sie wie überall? Zwei Monate lang tourt Drama Köln mit dem Wunschmobil durch die Stadt und sammelt Wünsche. Auf Wochenmärkten, vor Schulen, neben dem größten Bordell Europas ... Dann verwandelt ein internationales Autorenteam die Wünsche in Reden an die Öffentlichkeit.

Mehr lesen

Rockplastik

one hit wonder: Rockplastik XXL

Werden Sie Teil des größten musikalischen Experiments, das die Welt je gesehen hat! Seien Sie Teil dieses Kraftwerks! Fühlen Sie Ihren Puls – an dem Ort, wo es am dichtesten ist: inmitten der Masse. Es darf an dieser Stelle nur soviel verraten werden: Es geht um Musik, echte Musik.

Mehr lesen

Slum-TV

Echt! Politik im Freien Theater

Rahmenprogramm

Hier finden Sie alle Informationen zu den Veranstaltungen im Rahmenprogramm: Party, Preis-
verleihung, Podiumsdiskus-
sionen, Performance und ein Polit-Groschenroman! .....

Mehr lesen

Serie Deutschland - Etappe  Köln - Bonn

Echt! Politik im Freien Theater

Hofmann & Lindholm: Serie Deutschland – Etappe Köln-Bonn

Geschichte wird mit Worten geschrieben, aber in unserem Gedächtnis speichern wir sie in Bildern. Im 20. und 21. Jahrhundert sind es vor allem fotografische Momentaufnahmen, die unsere Erinnerung prägen. "Serie Deutschland" reinszeniert historische Bilder.

Mehr lesen

Büro Für Städtereisen: Der Kölner Norden - Reise In Die Raue Stadt

Echt! Politik im Freien Theater

Boris Sieverts – Büro Für Städtereisen: Der Kölner Norden (Reise in die raue Stadt)

Boris Sieverts führt zu den wahrhaftigen Orten unserer Ballungsgebiete; in jene Weiten zwischen den zu Corporate Identities schrumpfenden Innenstädten und den etablierten Ausflugslandschaften.

Mehr lesen

Echt! Politik im freien Theater

Programmheft

Die Frage nach dem Echten, dem Authentischen steht im Zentrum der 7. Ausgabe des Festivals Politik im Freien Theater. Das Festival zeigt herausragende Produktionen, die wichtige (gesellschafts-) politische Themen mit konsequenter Ästhetik verbinden. (PDF-Version: 3.045 KB)

Mehr lesen

Echt! Politik im Freien Theater

Sonderprogramm

Achtung, Wettbewerb! Die Bundeszentrale für politische Bildung und das Goethe-Institut verleihen je einen Geldpreis für eine Tournee im deutschsprachigen Raum bzw. im Ausland. Außerdem gibt es die Echt! Fashion und eine Festivalzeitung.

Mehr lesen

8. Theaterfestival: Politik im Freien Theater

Fremd

Die Auseinandersetzung mit dem "Fremden" bestimmte die Agenda der 8. Ausgabe des Festivals: "Das Fremde" als Summe des Andersartigen, "die Fremde" als unlimitiertes Territorium außerhalb des Bekannten und "Fremde" als anonymer Plural bildeten das thematische Grundgerüst der Stücke, die im Rahmen des Theaterfestivals gezeigt wurden.

Mehr lesen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen