Boykottaktion gegen jüdische Geschäfte am 1. April 1933. Die Herrschaft der Nationalsozialisten bedeutet für die deutschen Juden von Anfang an eine antisemitische  Politik der Diskriminierung und Verdrängung.

24.1.2013

Miriam Vogel

Miriam VogelMiriam Vogel (© Miriam Vogel)
Miriam Vogel arbeitet seit 2007 bei der Bundeszentrale für politische Bildung, zunächst als Volontärin, seit 2009 als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Kundenkommunikation in der Stabsstelle Kommunikation. Davor hat sie Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Anglistik in Marburg, Bristol und Köln studiert.




Blog-Suche

Programm

Die 4. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung beleuchtet über drei Tage hinweg den aktuellen Stand wissenschaftlicher Diskurse um Eingrenzungs- und Ausgrenzungs- prozesse. Zum Konferenzthema finden zudem parallele Praxisforen statt. Das Programm finden Sie PDF-Icon hier als PDF

Mehr lesen

So kommen Sie zur Konferenz:

Mehr lesen