Boykottaktion gegen jüdische Geschäfte am 1. April 1933. Die Herrschaft der Nationalsozialisten bedeutet für die deutschen Juden von Anfang an eine antisemitische  Politik der Diskriminierung und Verdrängung.

Schlagwort: Widerstand

suche-links1 2 .. 10suche-rechts

1  Verfolgung und Widerstand

Selbstbehauptung und Gegenwehr von Verfolgten

Trotz der Todesgefahr oder Todesgewissheit leisteten selbst KZ-Häftlinge Widerstand: Sie wahrten die eigenen religiösen Feiertage, verbargen andere Häftlinge oder versuchten Nachrichten ...

Mehr lesen


2  Verfolgung und Widerstand

Der militärische Widerstand

Das missglückte Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 ist heute der wohl bekannteste Widerstand gegen den Nationalsozialismus aus dem Militär. Mit einer Bombe hofften Claus Graf ...

Mehr lesen


3  NS-Staat

Literatur im Nationalsozialismus: Überblick Werke und Autoren

Viele der nichtfaschistischen, in Deutschland verbliebenen Schriftsteller waren nicht bereit, sich auf die verordnete literarische Linie des Regimes festlegen zu lassen. Ihnen blieb nur der ...

Mehr lesen


4  Geschichte und Erinnerung

Der 20. Juli 1944 - mehr als ein Tag der Besinnung und Verpflichtung

Sie waren "das andere Deutschland", das gute: Die Attentäter des 20. Juli gehören fest zu unserem Selbstbild. Sie gelten als Vorkämpfer der freiheitlichen Demokratie. Die wirklichen ...

Mehr lesen


5  Wahlen in Iran: 03. Juli 2009

Ein tiefer Riss

Die Zweifel am Wahlergebnis in Iran und die brutale Gewalt der Sicherheitskräfte gegen Demonstranten haben tiefe Spuren in der Gesellschaft hinterlassen. Nasrin Alavi beschreibt die ...

Mehr lesen


6  Wahlen in Iran: 30. Juni 2009

Das Wahlergebnis bleibt umstritten

Am Montag (29. Juni) hat Irans Wächterrat das Wahlergebnis bestätigt, doch Zweifel bleiben bestehen. Zugleich werden Gerüchte gestreut, hinter dem Tod der Studentin Neda steckten ...

Mehr lesen


7  Wahlen in Iran: 25. Juni 2009

Eine paradoxe Jugend

Im Kampf gegen das islamische Establishment rufen die Menschen in Teheran nachts von ihren Dächern: "Allah ist groß." Die toten Demonstranten der letzten Tagen werden zu Märtyrern. Und ...

Mehr lesen


8  Wahlen in Iran: 23. Juni 2009

"Wir geben der Unterdrückung nicht nach"

Die Situation in Iran eskaliert. Immer mehr Menschen werden verhaftet: Politiker, Journalisten, Demonstranten. Die ausländischen Medien geraten zunehmend unter Druck. Nun ist eine tote ...

Mehr lesen


9  Wahlen in Iran: 19. Juni 2009

"Wir halten zusammen"

Webseiten werden gesperrt, SMS-Dienste stillgelegt. Dennoch gelingt es den Menschen in Iran Nachrichten, Bilder und Videos zu verbreiten und weiterhin Demonstrationen zu organisieren. ...

Mehr lesen


10  Wahlen in Iran: 16. Juni 2009

"Eine gefährliche Farce"

Seit der Revolution vor 30 Jahren hat Iran nicht mehr solch heftige Proteste erlebt wie zurzeit. Mahmoud Ahmadinedschad feiert seinen Wahlsieg, während die Anhänger Mussawis mit ...

Mehr lesen


11  Wahlen in Iran: 12. Juni 2009

"Die Hoffnung ist erwacht"

Kurz vor den Wahlen in Iran am 12. Juni ist die verbreitete Politikverdrossenheit leidenschaftlichen Diskussionen gewichen. Erstmals gab es TV-Debatten der Präsidentschaftskandidaten im ...

Mehr lesen


12  Wahlen in Iran: 09. Juni 2009

Wahlkampf per TV und SMS

In Iran treten die Kandidaten erstmal in TV-Duellen gegeneinander an. Präsident Ahmadinedschad und sein Herausforderer Karroubi lieferten sich einen harten Schlagabtausch. Ahmadinedschad ...

Mehr lesen


13  Wahlen in Iran: 05. Juni 2009

"Der Geruch von Erniedrigung"

Das Reformlager versucht, die vom gescheiterten Reformpräsidenten Chatami enttäuschten Wähler zurückzugewinnen. Irans Blogger diskutieren die Hoffnungen, die sie mit den Kandidaten ...

Mehr lesen


14  Wahlen in Iran: 03. Juni 2009

"Ajatollah Chameini hat seine Wahl getroffen"

Am 30. Mai kam es an der Teheraner Amir-Kabir-Universität zu Unruhen, nachdem eine Wahlveranstaltung des reformorientierten Präsidentschaftskandidaten Mehdi Karroubi untersagt wurde. ...

Mehr lesen


15  Wahlen in Iran: 29. Mai 2009

Fußball als Politikum

Arbeitslosigkeit und Inflation herrschen in Iran, doch den Wahlkampf hat nun eine Kontroverse um Fußballl erobert: Der populären Sportmoderator Adel Ferdosipour hat die Einmischung der ...

Mehr lesen


suche-links1 2 .. 10suche-rechts

Publikationen zum Thema

Coverbild Der Holocaust

Der Holocaust

Kein historisches Ereignis scheint so präsent und aufgearbeitet wie der Holocaust. Und doch ist das...

Coverbild Nationalsozialismus: Krieg und Holocaust

Nationalsozialismus: Krieg und Holocaust

Der Wille zu Expansion und Krieg bestimmte von Beginn an die NS-Herrschaft, es galt neuen "Lebensrau...

Zum Shop

Lexika-Suche