Veranstaltungen: Dokumentation

Dokumentationen 2016

Hier finden Sie alle Veranstaltungsdokumentationen des Jahres 2016.

Messebesucher gehen am Mittwoch auf der CeBIT in Hannover an LCD-Bildschirmen vorbei.

Veranstaltungsdokumentation (Februar 2016)

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Zwischen Hype und Horror – das Internet der Dinge und die komplexe Beziehung zwischen Mensch und Maschine"

Schon auf dem Nachhauseweg über die Handy-App die Waschmaschine starten oder via Fitnessarmband den täglichen Kalorienverbrauch überwachen: Zwischen Fluch und Segen bietet das „Internet der Dinge“ reichlich Stoff für kritische Debatten.

Mehr lesen

Flyer 14. Bensbergergespräche Flucht&Asyl

Veranstaltungsdokumentation (Februar 2016)

14. Bensberger Gespräche 2016: Flucht und Asyl

Die etwa 140 Referierenden und Teilnehmenden der 14. Bensberger Gespräche 2016 "Flucht und Asyl" betrachteten die aktuellen Herausforderungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Die Tagung startete mit globalen Perspektiven auf Fluchtmigration und Asyl, um sich im Anschluss europäischen, nationalen und lokalen Fragen zu widmen.

Mehr lesen

Mit dem Stift gegen die Diktatur

Veranstaltungsdokumentation

Karikaturen aus Syrien – Zeichnungen von Hussam Sara

Der syrische Karikaturist Hussam Sara hat die achte Ausgabe des bpb:magazins gestaltet. Am Freitag, den 11. Dezember 2015 wurde seine erste Ausstellung in Deutschland im Bonner Medienzentrum der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb eröffnet. Die Bilder sind vom 8. bis 30. April in der VHS Osnabrück zu sehen.

Mehr lesen

Flagge beim Sitz der NPD in Berlin.

Veranstaltungsdokumentation (März 2016)

17. bpb:forum – Nach dem Auftakt: das NPD-Verbotsverfahren und die streitbare Demokratie

Wie gehen wir mit Individuen und Gruppierungen um, die demokratische Freiheiten in Anspruch nehmen, selbst aber ein sehr beschränktes Demokratieverständnis haben? Nach Eröffnung des Verbotsverfahrens gegen die NPD Anfang März diskutietren die Teilnehmer des Podiums über mögliche staatliche und zivilgesellschaftliche Antworten auf Radikalisierung, Rechtsextremismus und -populismus.

Mehr lesen

BERGIDA Demonstration

Veranstaltungsdokumentation (April 2016)

Wut, Protest und Volkes Wille?

"Lügenpresse", "Islamisierung" und "entfremdete Politiker" – Unzufriedenheit und Wut werden auf vielen Ebenen artikuliert. Schnell ist dann von Populismus die Rede… doch was heißt das? Antworten suchte und fand die Konferenz "Populismus, politische Kultur und politische Bildung" am 25. und 26. April 2016 in Kassel.

Mehr lesen

Flüchtlinge vor Lampedusa auf einem Boot der "Marina Militare", der italienischen Küstenwache.

Veranstaltungsdokumentation (April 2016)

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Die vergessene Route – Flucht nach Lampedusa"

Die kleine italienische Mittelmeerinsel "Lampedusa" steht inzwischen sinnbildlich ebenso für die Folgen europäischer Grenz- und Asylpolitik wie auch für das Versagen der Bekämpfung von Fluchtursachen. Vor fast einem Jahr, Mitte April 2015, ertranken binnen weniger Tage über 1.400 Menschen bei dem Versuch, Lampedusa von Afrika aus über das Mittelmeer zu erreichen.

Mehr lesen

Teaser, Tschernobyl, VA-Doku

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2016)

18. bpb:forum: Die Welt nach Tschernobyl

Anlässlich des 30. Tschernobyl-Gedenktags zeigt die Bundeszentrale für politische Bildung Eindrücke vom Leben in der Region nach dem Super-GAU. Die Ausstellung "30 Jahre Tschernobyl, 4 Fotografen - 4 Perspektiven" ist vom 2. Mai bis zum 29. Juli 2016 im Medienzentrum in der Adenauerallee 86, in 53113 Bonn zu sehen. Beim 18. bpb:forum am 12. Mai 2016 standen Deutschlands Ausstieg aus der Atomenergie und die Zukunft der Energieversorgung im Fokus der Debatte.

Mehr lesen

Das Bild zeigt Binärcode und das Logo der Veranstaltungsreihe "Bonner Gespräche".

Bonner Gespräche 2016

Big Data und informationelle Selbstbestimmung

Im Veranstaltungsblog finden Sie Interviews mit Experten/-innen, Thesenpapiere zu den Workshops, Grundlagentexte, Publikationen der bpb zum Themenkomplex Big Data und Hinweise auf pädagogische Projekte.

Mehr lesen

Jugendmedienshop 2014

Veranstaltungskokumentation (2014-2016)

Jugendmedienworkshop

Im Jugendmedienworkshop, veranstaltet von der »Jugendpresse Deutschland«, der Bundeszentrale für politische Bildung und dem »Deutschen Bundestag«, setzen sich dreißig ausgewählte Teilnehmende zwischen 16 und 20 Jahren kritisch mit dem aktuellen politisch-parlamentarischen Geschehen auseinander. Hier können Sie die Einblicke in die vergangenen drei Jahre der Jugendmedienshops gewinnen

Mehr lesen

Publikum des 19. bpb-Forum im Bonner bpb:medienzentrum

Veranstaltungsdokumentation (Juni 2016)

19. bpb:forum: Donald Trump und was zuvor geschah

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in den USA beleuchtete Dr. Torben Lütjen in einem Vortrag die spezielle Form des politischen Konservatismus in den USA. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "The Road to the White House".

Mehr lesen

Sandwüste (Xinjiang)

Veranstaltungsdokumentation (Juni 2016)

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Auf Sand gebaut – eine Ressource verschwindet"

27 Meter hoch und ebenso breit – das wären die Ausmaße der Mauer, die sich allein mit dem jährlich für die Betonproduktion abgebauten Sand und Kies einmal rund um den Äquator bauen ließe. Aber woher kommt der ganze Sand, wofür wird er gebraucht und welche Alternativen gibt es zu dem knapp werdenden Rohstoff?

Mehr lesen

Roboterhund "Aibo" am 2. Oktober 2007 in der Ausstellung "Die Roboter kommen" im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main. Die Ausstellung zeigt vom 3. Oktober 2007 bis zum 10. Februar 2008 die Geschichte der Roboter zwischen Kunst und Technik.

Veranstaltungsdokumentation (Juli 2016)

Das Erwachen der Roboter – lernende Maschinen und die Intelligenz der Zukunft, Roboter Teil I

Selbststeuernde Autos, Fertigungsarme und Schachcomputer: Die Maschinen sind auf dem Vormarsch. Welche Aufgaben werden zukünftig von Robotern übernommen und welche Verantwortung trägt der Mensch? Wir sprechen über das komplexe Verhältnis von Mensch und Maschine.

Mehr lesen

Blogs und Digitale Netzwerke machen die Meinung der Leser schneller sichtbar und werden zur Informationsquelle für Journalisten.

Veranstaltungsdokumentation (Juli 2016)

#NetzOhneHass – Hass im Netz entgegentreten - Fachtagung 2016

In Sozialen Netzwerken und im Social Web werden Menschen tagtäglich mit einer Vielzahl diskriminierender und abwertender Hassrede, Falschmeldungen und Verschwörungsideologien konfrontiert. Ziel der zweitägige Fachtagung war es, Strategien der Gegenrede gegen Gerüchte und Falschmeldungen, Hasspropaganda und Extremismus im Social Web und in Sozialen Netzwerken zu entwickeln.

Mehr lesen

Mapping Memories Summer School 2016

Documentation (July 2016)

Mapping Memories Summer School 2016

The international summer school "Mapping Memories" which took place in Tbilisi, Georgia from 13 July to 17 July was a follow-up to the conference in Vienna of 2015 and focused on different historical narratives and discussed ways of dealing with these. Find the event documentation here.

Mehr lesen

The Good Lie – Der Preis der Freiheit

Veranstaltungsdokumentation (August 2016)

Open Air Kino am Checkpoint Charlie

Flucht ist im 21. Jahrhundert zur Realität von Millionen von Menschen weltweit geworden. Wir widmen uns mit fünf Filmen unterschiedlichen Aspekten dieser vielen "Fluchtgeschichten": Krieg oder Verfolgung, lebensgefährliche Fluchtwege, das Ankommen und den Herausforderungen von Integration.

Mehr lesen

Titelbild zur Gewalttagung

Veranstaltungsdokumentation (September 2016)

Fachtagung "Politische Gewalt – Phänomene und Prävention"

Im Jahr 2015 gab es in Deutschland fast 1000 Angriffe auf Unterkünfte für Flüchtlinge, gleichzeitig kommt es bei Demonstrationen regelmäßig zu Gewalteskalation. Im nahen Osten macht der IS hingegen durch die Anwendung kaum fassbarer Brutalität auf sich aufmerksam. Sobald die Anwendung physischer und verbaler Gewalt salonfähig wird, ist der demokratische Grundkonsens in Gefahr. Beobachten wir eine Polarisierung der politischen Auseinandersetzung? Die Fachtagung "Politische Gewalt" suchte nach Antworten.

Mehr lesen

Gruppenarbeit während eines Workshops

Veranstaltungsdokumentation (September 2016)

Kriege und Konflikte – Schule zwischen medialer Meinungsbildung und dem Anspruch politischer Bildung

Bewaffnete Konflikte in der Welt rücken näher. Medienberichte sind die Hauptquellen, die Lehrenden zur Verfügung stehen. Vor diesem Hintergrund fand auf der Fachtagung von bpb und der Kultusministerkonferenz (KMK) der Dialog zwischen Bildungspraxis, Wissenschaft und Journalismus statt.

Mehr lesen

01.10.16: In Panel 2 Anna Colin-Lebedev, Olesya Khromeychuk, Wolfgang Templin and Serhy Yekelchyk discuss with Jochen Hellbeck about the providers and actors of memory in the post-socialist sphere.

Documentation (September 2016)

Contested Memories of the Difficult Past

The Conference "Contested Memories of the Difficult Past - Eastern Europe and Its History of the 20th Century" addresses questions related to victimisation and responsibility, how art and culture are dealing with competing historical narratives, and the influence of the diaspora on practices of remembrance in post-socialist countries. The event took place from the 30 September – 2 October 2016 in Kyiv.

Mehr lesen

Charlie Beckett, Andrey Allakhverdov, Moderatorin Britta Hilpert, Can Dündar, Prof. Dr. Marlis Prinzing

Veranstaltungsdokumentation (Oktober 2016)

Changing Europe - Politische Umbrüche und die Freiheit der Medien

In ganz Europa stehen die Medien großen Herausforderungen und Hürden gegenüber. Der Kontinent ist geprägt von politischen Umbrüchen und grundlegenden Veränderungen. Wie lassen sich die Freiheit und Unabhängigkeit von Medien schützen? Führen Hate Speech und Lügenpresse-Vorwürfe zu Selbstzensur?

Mehr lesen

Prof. Dr. Arenhövel führt in das Tagungsthema ein.

Veranstaltungsdokumentation (Oktober 2016)

Von House of Cards bis Game of Thrones

Tagung der Arbeitsgruppe WEITERsehen. Interdisziplinäre Beiträge der Dresdner Serienforschung der Technischen Universität in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden.

Mehr lesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt sich am 10.09.2015 nach dem Besuch einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Spandau für ein Selfie zusammen mit einem Flüchtling fotografieren.

Veranstaltungsdokumentation (Oktober 2016)

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Schaffen wir das? Merkels historischer Satz auf dem Prüfstand.

Wir schaffen das, erklären viele und packen an. Wir schaffen das nicht, befürchten andere. Wir wollen das nicht schaffen, sagen manche.
"Wir haben so vieles geschafft, wir schaffen das!" Um diesen Satz, den Angela Merkel am 31. August 2015 auf ihrer Sommerpressekonferenz äußerte, dreht sich bis heute ein großer Teil des öffentlichen Diskurses zur Flüchtlingssituation.

Mehr lesen

Rekrutierung für den Jihad im Internet

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

21. bpb:forum – Islamismus im Internet: Propaganda, Prävention und politische Bildung

Mit gewaltiger Bildsprache und einer vermeintlich klaren Einteilung der Welt in "gut" und "böse" versuchen islamistische Gruppierungen über die sozialen Medien Anhänger zu gewinnen. Die dabei gezeichneten Gesellschaftsvorstellungen sind mit demokratischen Idealen unvereinbar. Was kann die Gesellschaft islamistischer Online-Propaganda entgegensetzen? Vor welchen Herausforderungen steht die Prävention?

Mehr lesen

Der frisch gewählte Präsident Donald Trump und seine Familie bei seiner Siegesrede in der Wahlnacht, 09.11.2016.

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

Analyse-Frühstück nach der US-Wahl 2016

Bundeszentrale für politische Bildung und Deutsche Welle luden mit freundlicher Unterstützung des General-Anzeigers am 9. November ins bpb:medienzentrum ein / Erste Einschätzungen zur Wahlnacht aus wissenschaftlicher und journalistischer Perspektive.

Mehr lesen

Jugendkongress Bewegt Was!

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

Jugendkongress 2016 - BEWEGT WAS.

Vom 4.-6.November 2016 organisieren wir, die Young European Professionals und teamGLOBAL den diesjährigen Jugendkongress unter dem Motto BEWEGT WAS. und freuen uns DICH dabei zu haben.

Mehr lesen

The silent Majority stands with Trump, US-Wahlnacht 2016

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

What’s up, America? And the winner is ... Clinton vs. Trump – die US-Wahlnacht live in Berlin

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb lud an einem historischen Abend in der Nähe des Checkpoint Charlie herzlich zu einer Sonderveranstaltung der Reihe „What’s up, America?“ in die Tube Station ein.

Mehr lesen

Donald Trump hält eine Rede in der Wahlnacht am 08.November 2016. Wenig später steht fest, dass er der 45. Präsident der USA werden wird.

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

What’s up, America? Die USA und die Welt nach den Präsidentschaftswahlen – Beginn einer neuen Ära?

Als erster nicht-weißer Präsident im Amt schien mit Barack Obama eine neue Ära eingeläutet zu sein, die nicht zuletzt unter dem Wahlspruch "Yes, we can" in eine handhabbare Formel gebracht war. Mit dem neu gewählten Präsidenten der USA, Donald Trump, scheint zumindest ein weiterer Umbruch eingeleitet. Welches politische Erbe hinterlässt Obama seinem Nachfolger? Es diskutierten unter anderem Ines Pohl, Christoph von Marschall und Thomas Krüger.

Mehr lesen

Ausstellungsplakat

Veranstaltungsdokumentation (2016)

Die Welt nach Tschernobyl

Anlässlich des 30. Tschernobyl-Gedenktags zeigte die Bundeszentrale für politische Bildung Eindrücke vom Leben in der Region nach dem Super-GAU. Die Ausstellung "30 Jahre Tschernobyl, 4 Fotografen - 4 Perspektiven" war vom 2. Mai bis zum 29. Juli 2016 im Medienzentrum in der Adenauerallee 86, in 53113 Bonn zu sehen. Vier Künstler aus vier Ländern präsentieren ihre ganz persönliche Sicht auf die Menschen, die Landschaft und das Leben im verstrahlten Gebiet.

Mehr lesen

Debatte in einer Planspiel-Simulation.

Dokumentation (November 2016)

Jugenddemokratiepreis 2016

Am 11. November war es soweit: Bei der Preisverleihung im Museum Koenig wurde feierlich der diesjährige Gewinner des Jugenddemokratiepreises verkündet: Ali Can hat mit seinem Projekt "Interkulturelles Streetwork" die Jugendjury überzeugt und gewann somit die 3.000 € Preisgeld. Jedoch gingen auch die beiden weiteren nominierten Projekte nicht leer aus: "Stimmen des Nordens" aus Hamburg und das "No Border Magazine" aus Lüneburg erhielten jeweils 500 €, die ihren Projekten zugutekommen soll.

Mehr lesen

Kurz vor der Abstimmung über den britischen Verbleib in der EU wurde der Union Jack auf den Warschauer Kulturpalast projiziert.

Veranstaltungsdokumentation (Dezember 2016)

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Europa und seine Visegrád-Staaten. Nachwirkungen des Eisernen Vorhanges?

Die EU befindet sich im Krisenmodus - nach Finanzkrise, Flüchtlingsproblematik und Brexit jetzt auch noch drängende Fragen zur Neugestaltung des transatlantischen Verhältnisses nach dem überraschenden Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen.

Mehr lesen

Debatte in einer Planspiel-Simulation.

Dokumentation (November 2016)

Jugenddemokratiepreis 2016

Am 11. November war es soweit: Bei der Preisverleihung im Museum Koenig wurde feierlich der diesjährige Gewinner des Jugenddemokratiepreises verkündet: Ali Can hat mit seinem Projekt "Interkulturelles Streetwork" die Jugendjury überzeugt und gewann somit die 3.000 € Preisgeld. Jedoch gingen auch die beiden weiteren nominierten Projekte nicht leer aus: "Stimmen des Nordens" aus Hamburg und das "No Border Magazine" aus Lüneburg erhielten jeweils 500 €, die ihren Projekten zugutekommen soll.

Mehr lesen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen

bpb:magazin 2/2017
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen