Mapping Memories, Logo, Dossierbild

Impressions Conference 17 Oktober

Input by Andrea Löw (Institute of Contemporary History, Munich) about the German War of Extermination in Poland.Audience of the conference.Input by Martin Cüppers (research center Ludwigsburg (University of Stuttgart)) about the German War of Extermination in the Soviet Union.Panel discussion with Andrea Löw and Martin Cüppers, moderated by Louisa Slavkova.Panel discussion with Andrea Löw and Martin Cüppers, moderated by Louisa Slavkova.Mikhail Tyaglyy (Ukrainian Center for Holocaust Studies, Kiyv).Input by Adam Kerpel-Fronius (Foundation Memorial to the Murdered Jews of Europe, Berlin) about Maly Trostinez in Belarus.Input by Andrej Umansky (University of Cologne/Yahad-In Unum) about Yahad-In Unum in Ukraine.Input by Ray Brandon (Foundation Memorial to the Murdered Jews of Europe, Berlin) about Protecting Memory in Ukraine.Input by Mikhail Tyaglyy (Ukrainian Center for Holocaust Studies, Kiyv).Input by Sandra Petrukonyte (Lost Shtetl) about Lost Shtetl in Lithuania.Panel discussion with Adam Kerpel-Fronius, Andrej Umansky, Ray Brandon, Mikhail Tyaglyy and Sandra Petrukonyte about how the examples from different countries can show the seal of silence surrounding sites of crime.Comments and questions by the audience.Ray Brandon, Mikhail Tyaglyy and Sandra Petrukonyte with Louisa Slavkova on the panel.Farewell and thank you by Nina Schillings (bpb, Germany).



Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen