Fachtagung "Grenzenloser Salafismus - Grenzenlose Prävention?"

2.1.2018

Eröffnungsvortrag

Dr. Caroline Hornstein Tomić, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn

Dr. Caroline Hornstein Tomić, Vizepräsidentin und Leiterin der Fachabteilung in der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, eröffnete die Tagung zum Thema "Grenzenloser Salafismus - grenzenlose Prävention?".

Bpb Vizepräsidentin und Fachabteilungsleiterin Dr. Caroline Hornstein Tomić bei der Eröffnungsrede (© bpb)

Salafismus kennt keine Grenzen. Er ist ein transnationales Phänomen, dessen konkrete Ausprägungen oft schemenhaft bleiben. Die Prävention hingegen hat enge Grenzen: sie muss lokal fundiert sein und qualitativen Standards entsprechen, um nachweislich etwas bewirken zu können. Mit diesen Feststellungen eröffnete Dr. Caroline Hornstein Tomić, Vizepräsidentin und Leiterin der Fachabteilung in der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), die Tagung zum Thema "Grenzenloser Salafismus - grenzenlose Prävention?". Doch welche Disziplinen sind hier am Zuge? Ist es die Wissenschaft, die Pädagogik oder die klassische Sozialarbeit? Eine ebenso zentrale Frage lautet: Ist Radikalisierung ein guter, ein passender Begriff? Eins ist klar: Weder lässt sich das Thema und seine Problematik aus einer reinen Sicherheitsperspektive lösen, noch darf der Eindruck eines Generalverdachts muslimischer sozialisierter Menschen entstehen. In welche Richtung sollte sich die Arbeit mit radikalisierten und radikalisierungsgefährdeten Menschen also bewegen? Unter diesen gewichtigen Vorzeichen brachte die Tagung zwei Tage lang Expertinnen und Experten miteinander ins Gespräch.


Publikation zum Thema

"Sie haben keinen Plan B"

"Sie haben keinen Plan B"

Warum radikalisieren sich junge Menschen? Was macht islamistische Ideologien so attraktiv? Was kann man ihnen entgegensetzen? Vertreter/-innen aus der Präventionspraxis, der Wissenschaft und den Sicherheitsbehörden leuchten in diesem Buch Möglichkeiten und Grenzen der Radikalisierungsprävention aus.Weiter...

Zum Shop

Herausforderung Salafismus

Infodienst Radikalisierungsprävention

Der Infodienst bietet praxisbezogene Hintergrundinformationen und Materialien zur Herausforderung durch salafistische Strömungen. Er richtet sich an alle Berufsgruppen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit dem Thema in Berührung kommen, unter anderem in der schulischen und außerschulischen Bildung und in der öffentlichen Verwaltung.

Mehr lesen