Fachtagung "Grenzenloser Salafismus - Grenzenlose Prävention?"

Europahopping – Internationale Präventionsstrategien

Während der Salafismus als Ideologie keine Ländergrenzen kennt, verharren die Präventionsansätze meist in den Nationalstaaten. Die Fachtagung nimmt eine Bestandsaufnahme der aktuellen Entwicklungen vor, fördert die internationale Vernetzung und regt den fachlichen Austausch an. So stärkt sie die Präventionslandschaft in Deutschland und Europa.

Erwin van Vlierberghe reiste für das Europahopping aus Belgien an.

Belgien

Erwin van Vlierberghe, Coordination Unit for Threat Analysis, Brüssel

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

Dänemark

Anders Bo Christensen, Ministry of Immigration and Integration, Kopenhagen

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

Deutschland

Nilden Vardar, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin

Mehr lesen

Maarten van de Donk über das Radicalisation Awareness Network (RAN)

Europäische Union

Maarten van de Donk, Radicalisation Awareness Network, Amsterdam

Mehr lesen

Beim Europahopping am Abend stellte Frau Tarja Mankkinen das finnische Präventionsmodell dar.

Finnland

Tarja Mankkinen, Ministerium des Innern, Helsinki

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

Frankreich

Comité Interministériel de Prévention de la Délinquance et de la radicalisation, Paris

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

Großbritannien

United Kingdom Home Office, London

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

Niederlande

Ministerie van Veiligheid en Justitie, Den Haag

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

Österreich

David Blum, Bundesministerium des Inneren, Wien

Mehr lesen

Das schweizerische Modell wurde von Flora Häfliger vorgestellt.

Schweiz

Flora Häfliger, Sicherheitsverbund Schweiz, Bern

Mehr lesen

Titelbild Salafismustagung

INACH

International Network Against Cyber Hate, Maren Hamelmann, jugendschutz.net, Mainz

Mehr lesen

Publikation zum Thema

"Sie haben keinen Plan B"

"Sie haben keinen Plan B"

Warum radikalisieren sich junge Menschen? Was macht islamistische Ideologien so attraktiv? Was kann man ihnen entgegensetzen? Vertreter/-innen aus der Präventionspraxis, der Wissenschaft und den Sicherheitsbehörden leuchten in diesem Buch Möglichkeiten und Grenzen der Radikalisierungsprävention aus.Weiter...

Zum Shop

Herausforderung Salafismus

Infodienst Radikalisierungsprävention

Der Infodienst bietet praxisbezogene Hintergrundinformationen und Materialien zur Herausforderung durch salafistische Strömungen. Er richtet sich an alle Berufsgruppen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit dem Thema in Berührung kommen, unter anderem in der schulischen und außerschulischen Bildung und in der öffentlichen Verwaltung.

Mehr lesen