Rolltreppe

Mit Gewalt ins Paradies

Fachtag zur Radikalisierungsprävention in Offenbach am Main, November 2018

Prävention von Radikalisierung und islamistischem Extremismus ist mehr als nur ein Bündel an Maßnahmen und Gegenstrategien. Prävention bedeutet, einen Schritt voraus zu sein. Prävention kann nur gelingen, wenn sie als gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstanden wird. Doch was bedeutet das genau?

Akteure, die sich im Arbeitsfeld der Islamismusprävention engagieren, stehen oft vor den gleichen Fragen: Welche Maßnahmen eignen sich, um Radikalisierungen frühzeitig vorzubeugen? Wie verlaufen Radikalisierungsprozesse? Wie lassen sie sich unterbrechen oder gar umkehren? Welche Hilfsangebote gibt es? An welchen Orten muss Präventionsarbeit geleistet werden?

Die Fachtagung in Offenbach sollte ein Ausgangspunkt für den Wissenstransfer sein. Darüber hinaus bot die zweitägige Veranstaltung eine bewährte Plattform für den multiperspektivischen Austausch und förderte die Vernetzung mit Expertinnen und Experten aus regional verankerten oder auch überregional agierenden Institutionen. Der inhaltliche Schwerpunkt der Fachtagung lag auf der Rolle der kommunalen Zusammenarbeit in der Radikalisierungsprävention.

Hanne Wurzel währen der Tagungseröffnung.

Gemeinsames Handeln gegen Radikalisierung - nur mit Austausch und mit Gesprächen

"Ich habe es nun schon mehrmals betont: Alleine gelingt wenig, in der Zusammenarbeit liegt der Kern des Gelingens. So ist es auch bei dieser Tagung. Dabei lassen wir uns nicht auseinanderdividieren: Islamismus ist ein ernst zu nehmendes Problem, dem wir uns stellen. Der Islam in Deutschland ist es nicht. Das sagt uns das Grundgesetz."

Mehr lesen

Die offene Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung griff verschiedenen Aspekte der Inputs von Quant und Musharbash auf. Zum Abschluss hob Reeves den Appell einer Teilnehmerin hervor, Bildung sei der entscheidende Aspekt im Kampf gegen Extremismus.

Tagungsbericht

Neben aktuellen Themen standen vor allem die "Orte der Prävention" im Fokus der Fachtagung in Offenbach. Um für die praktische Arbeit konkrete Handlungsempfehlungen ableiten zu können, wurden daher die Herausforderungen der Präventionsarbeit in Schulen, im Internet, im Strafvollzug und in Moscheegemeinden sowie in Unterkünften für geflüchtete Minderjährige diskutiert.

Mehr lesen

Bildergalerie

Radikalisierung der Gesellschaft?

Wie Rechtsextreme und Islamisten das gesellschaftliche Zusammenleben herausfordern

Hier können Sie sich die öffentliche Diskussionveranstaltung anschauen.

Jetzt ansehen

Tagungsimpressionen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen