30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Politik im Freien Theater

5.4.2019

Bildende Kunst / Ausstellungen

Perspektiven auf den NSU-Komplex // 1.-11.11.2018 // in Kooperation mit: Haus der Kunst, München

Gespräche / Assemblage – Den NSU-Komplex kontextualisieren // Konzeption der Medieninstallation: spot the silence

77sqm_9:26min // Video: Forensic Architecture

Forensic Architecture – Ein Vortrag von Eyal Weizman (Architekt und Schriftsteller) // 11.11.2018

Making the Black Box speak // 2.-4.11.2018 // teilnehmende Künstler/innen und Aktivist/innen: Ubermorgen.com, Shell Punks, Peng! Collective, Tactical Technology Collective, Ibaaku, Chico MacMurtrie, Michael Saup und viele andere // Kuratiert von: Gerald Nestler, Sylvia Eckermann, Dietmar Lupfer // Produktion: Art in Move // in Kooperation mit: Muffatwerk // gefördert von: Bundeszentrale für politische Bildung

Johnny Miller: Unequal Scenes // Vernissage in Anwesenheit des Künstlers: 2.11.2018 // Fotoausstellung: 3./4./9./10.11. // in Kooperation mit: Kreisjugendring München-Stadt und Deutscher Welle, die "Unequal Scenes" anlässlich des Global Media Forums 2018 in Bonn einem internationalen Publikum präsentiert hat


Festival

Politik im Freien Theater

Seit 1988 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung das Festival "Politik im Freien Theater". Das Theaterfestival gastiert jeweils in einer anderen deutschen Stadt. In einem mehrtägigen Zeitraum werden Theatergastspiele aus der nationalen und internationalen Freien Szene gezeigt, die von einem umfangreichen und vielfältigen Begleitprogramm flankiert werden.

Mehr lesen