30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Politik im Freien Theater

5.4.2019

POLITIK<->THEATER: Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Politik ↔ TheaterPolitik ↔ Theater (© Anne Paffenholz)

Bayernweit wurden gemeinsam mit der Bayerischen Landeszentrale Projekttage an Schulen sowie Fortbildungen für Lehrer/innen veranstaltet.

Sechs Regierungsbezirke, sechs Schulklassen und unterschiedliche Schulformen: Wie lassen sich an einem Projekttag Theater und politische Bildung zum Thema reich / arm miteinander verknüpfen? Ab Juni haben die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, die Bundeszentrale für politische Bildung und die Münchner Kammerspiele gemeinsam Projekttage angeboten, bei denen bayerische Schüler/innen theaterpädagogische Methoden im Politikunterricht erprobten. Ausgehend von szenischen Experimenten setzten sie sich altersgemäß mit dem Thema soziale Ungleichheit auseinander.

Partnerschulen und Termine:

26. Juni, München (Oberbayern):
Mittelschule an der Simmernstraße // 7. Klasse

13. Juli, Bamberg (Oberfranken):
Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule // 11. und 12. Klasse

20. Juli: Nürnberg (Mittelfranken):
Sonderpädagogisches Förderzentrum "An der Bärenschanze" // 3. Klasse

25. September, Würzburg (Unterfranken):
Maria-Ward-Realschule // 9. Klasse

26. September, Regensburg (Oberpfalz):
Grundschule Prüfening // 4. Klasse

9. Oktober, Kaufbeuren (Schwaben):
Jakob-Brucker-Gymnasium // 11. und 12. Klasse

Auf Grundlage der praktischen Erfahrungen aus den Projekttagen wurden die Lehrerfortbildung „Theater als Medium politischer Bildung im Unterricht“ sowie das Methodenkartenset "theater ↔ politik.elementar"


Festival

Politik im Freien Theater

Seit 1988 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung das Festival "Politik im Freien Theater". Das Theaterfestival gastiert jeweils in einer anderen deutschen Stadt. In einem mehrtägigen Zeitraum werden Theatergastspiele aus der nationalen und internationalen Freien Szene gezeigt, die von einem umfangreichen und vielfältigen Begleitprogramm flankiert werden.

Mehr lesen