30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Kurz vor Beginn der Fachtagung

29.10.2019

Videos der Vorträge

Hier finden Sie Mitschnitte der Vorträge der Fachveranstaltung.

Protest! Eine Einführung

Einführungsvortrag von Prof. Dr. Dieter Rucht, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Institut für Protest- und Bewegungsforschung

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

Im Schatten von '68 und '89. Schlaglichter der deutschen Protestgeschichte

Vortrag von Prof. Dr. Philipp Gassert, Universität Mannheim

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

Wieso Weshalb Warum? Eskalationen bei Protesten

Diskussionsrunde mit Udo Behrendes, Leitender Polizeidirektor a. D., Köln; Antje Grothus, Initiative Buirer für Buir; Dr. Stefan Malthaner, Hamburger Institut für Sozialforschung; Dr. Colette Vogelern Universität Heidelberg

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

Über kommende Proteste. Die Suche nach einem Endlager für Atommüll

Diskussionsrunde mit Edo Günther, BUND, Schweinfurt/Grafenrheinfeld; Elisabeth Hafner-Reckers, Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V., Lüchow; Jochen Ahlswerde, Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE), Berlin; Jorina Suckow, Nationales Begleitgremium

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

Die Ästhetik des Protestes

Fachvortrag von Dr. Dorna Safaian, Universität Siegen

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

"Nur noch kurz die Welt retten!" Schüler*innenproteste

Diskussionsrunde mit Lou-Marleen Appuhn, stv. hessische Landesschulsprecherin, Kronberg; Christian Miethaner, Schulstreik 2010, München; Julia Oepen, Fridays for Future, Hamburg; Linus Steinmetz, Fridays for Future, Göttingen

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

Ein Wechselspiel - Medien und Protest

Diskussionsrunde mit Dr. Simon Teune, Institut für Protest- und Bewegungsforschung, Berlin; Marcus Bornheim, Tagesschau, Hamburg; Michael Hopf, Greenpeace Deutschland

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.

"Vorsicht, seltene Fledermaus!" Verunmöglichen Proteste Großprojekte?

Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Volker Kronenberg, Universität Bonn; Dr. Anna-Lena Schönauer, Ruhr-Uniuversität Bochum, Malte Siegert, Naturschutzbund Deutschland, Hamburg, Julia Zilles, Göttinger Institut für Demokratieforschung

Video-Icon Hier finden Sie das Video in der Mediathek.


Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen