Veranstaltungen: Dokumentation

Dokumentationen 2011

Hier finden Sie weitere Veranstaltungsdokumentationen aus dem Jahr 2011.

Veranstaltungsdokumentation (Dezember 2011)

Va bene?!
Die deutsch-italienischen Beziehungen auf dem Prüfstand
Le relazioni italo-tedesche al banco di prova

Eine Fachkonferenz der Bundeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Italien und mit Unterstützung des Italienischen Kulturinstituts Berlin im Dezember 2011 in Berlin

Mehr lesen

Fremd - Politik im Freien Theater 2011

8. Theaterfestival: Politik im Freien Theater

Fremd

Die Auseinandersetzung mit dem "Fremden" bestimmte die Agenda der 8. Ausgabe des Festivals: "Das Fremde" als Summe des Andersartigen, "die Fremde" als unlimitiertes Territorium außerhalb des Bekannten und "Fremde" als anonymer Plural bildeten das thematische Grundgerüst der Stücke, die im Rahmen des Theaterfestivals gezeigt wurden.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (November 2011)

Didaktik-Dialog: Zukunft ist jetzt!

Was ist nachhaltige Entwicklung, und wie können wir sie in unser tägliches Denken und Handeln einbringen? Eine Begegnung von politischer und kultureller Bildung kann für diese Frage innovative und kreative Lösungen anbieten, die bei der Tagung vorgestellt, diskutiert und ausprobiert wurden.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (November 2011)

Was heißt denn hier Zigeuner?

Um ihre Rechte zu stärken und ihren Beitrag zur europäischen Kultur zu verdeutlichen, veranstalteten die Allianz Kulturstiftung und die Bundeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit ihren Partnern, dem Literarischen Colloquium Berlin und dem Projektbüro "Reconsidering Roma", dieses internationale Symposium.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Oktober 2011)

Migration – Motor der europäischen Integration?

Eine migrationshistorische Fachkonferenz für Fachjournalisten und Fachwissenschaftler formulierte, beurteilte und diskutierte Fragen der Migration in Europa mit perspektivischem Blick auf die beiden zentralmitteleuropäischen Nachbarländer Deutschland und Polen. Im Kern ging es um die Frage, ob Zu- und Abwanderungen positive Impulse für die jeweiligen Gesellschaften bildeten bzw. bilden. Im Mittelpunkt stand daher die Frage, ob Migration Motor oder Hemmschuh europäischer Integrationsbemühungen ist.

Mehr lesen

Integration partnerschaftlich gestalten

Veranstaltungsdokumentation (Oktober 2011)

Integration partnerschaftlich gestalten

Deutschland zählt zu einem Einwanderungsland. Nach dem Mikrozensus 2005 hat fast jeder fünfte Mensch einen Migrationshintergrund. Die Debatten um eine gelungene oder gescheiterte Integration beschäftigen die Öffentlichkeit. Patentrezepte gibt es nicht. Integration ist jedoch keine Einbahnstraße und stellt auch Anforderungen an die Mehrheitsgesellschaft.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Juni 2011)

5. Fundraising-Tag der politischen Bildung - 10. Juni 2011, Köln (KOMED)

Für immer mehr Bildungseinrichtungen wird es unausweichlich, ein professionelles Fundraising aufzubauen. Während des Fundraising-Tages organisieren die Beteiligten seit nunmehr fünf Jahren einen Wissenstransfer. Im Rahmen von acht Workshops wurden konkrete Aktionen und Konzepte des Fundraisings für die politische Bildung vorgestellt und diskutiert.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

Erregungszustände. Neue Medien, neue Politik, neue Publika

Am 9. und 10. Mai versammelte die Bundeszentrale für politische Bildung Politiker, Medienexperten, Publizisten, Journalisten und Wissenschaftler um über neuste Trends im Journalismus zu debattieren.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

Kulturelle und ästhetische Bildung im Lebensverlauf - Eröffnung neuer Möglichkeiten für Unterricht und Schule?

Methoden und Ansätze aus verschiedenen Bereichen der kulturellen Bildung gewinnen in der Schule an Bedeutung. Diese Entwicklung stellt besonders die in allen gesellschaftswissenschaftlichen Fächern geleistete politische Bildung vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig bietet sie die Möglichkeit, politische Inhalte in den kulturell-ästhetischen Unterricht einzubeziehen. Zur Stärkung dieses Wechselverhältnisses wollte die Veranstaltung einen Beitrag leisten.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

"Ahnungslos essen?" – Das Quiz

Lebensmittel, Nachhaltigkeit, Politik und Skandale – in der Quizshow drehten sich in diesem Jahr alle Fragen um das Thema "Essen und Ernährung". Drei Teams mit je vier Spielenden – darunter Prominente, Politiker, politische Bildner und Jugendliche – traten gegeneinander an und auch das Publikum konnte mitraten.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

Chancen eröffnen – Begabungen fördern: Bildung gerecht gestalten

Auf dem Bildungskongress "Chancen eröffnen – Begabungen fördern: Bildung gerecht gestalten" diskutierten Expertinnen und Experten der Bildungstheorie und -praxis die Bedingungen und Perspektiven von Bildung(-serwerb) in der bundesrepublikanischen (Migrations-)Gesellschaft im Hinblick auf gesellschaftlichen Zusammenhalt, gesellschaftliche Teilhabe und Begabungsförderung.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

Jugenddemokratiepreis 2011

Der Jugenddemokratiepreis wird in diesem Jahr zum dritten Mal von der Bundeszentrale für politische Bildung verliehen. Der Preis geht an das Projekt "Bildung² – Junge Flüchtlinge lernen für ihre Zukunft". Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (April 2011)

"httpasts://digitalmemoryonthenet"

Auschwitz bei Facebook. Anne Frank auf YouTube. Ein Tweet aus dem Holocaust Museum. - Die Erinnerung an die Vergangenheit ist längst Teil der virtuellen Welt. Digitale Medien prägen somit nicht nur die heutige gesellschaftliche Kommunikation, sie bestimmen auch zunehmend unser Verständnis der Vergangenheit und schaffen neue Formen des Erinnerns und der Vermittlung von Geschichte.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Januar 2011)

3. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung

Die 3. Internationale Konferenz zur Holocaust-Forschung stellte die neuesten Erkenntnisse der Helferforschung zu prosozialem Verhalten unter totalitären Bedingungen aus interdisziplinärer Perspektive vor. Das anschließende Praxisforum "Zivilcourage lernen" präsentierte deutsche wie europäische Praxisbeispiele.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Januar 2011)

Amerika im 21. Jahrhundert - die Rolle der USA auf neuer Weltbühne des neuen Millenniums

Unser erster Gast, der US-Journalist, Autor und Dokumentarfilmer Sebastian Junger, ging der Frage nach, warum die USA sich in Afghanistan so vehement engagieren. Die Lebensanschauungen der dort eingesetzten Soldaten gaben Aufschluss über den Zustand der Vereinigten Staaten von Amerika.

Mehr lesen

Bensberger Gespräche 2011

Veranstaltungsdokumentation (Januar 2011)

Bensberger Gespräche 2011

Thema der Bensberger Gespräche 2011 war "Die sicherheitspolitische Verantwortung Deutschlands". Ausgehend von der Frage, was unter "Sicherheit" zu verstehen ist, wurde unter anderem die Frage nach der Neuausrichtung der NATO, der Einbindung Russlands oder der Gemeinsamen Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik ebenso diskutiert, wie die nach der Verantwortung der Medien im Sicherheitsdialog.

Mehr lesen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen

bpb:magazin 2/2017
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen