Veranstaltungen: Dokumentation

"Ahnungslos essen?" – Das Quiz

Am 5. Mai 2011 fand die Quizshow "Ahnungslos essen? - Das Quiz" als zentrale Veranstaltung der Aktionstage Politische Bildung 2011 im Festsaal Kreuzberg in Berlin statt.

Diskussionen um Gammelfleisch, Dioxin-Skandal und EU-Gütesiegel zeigen: Essen ist politisch und wer sich bewusst ernähren will, muss sich informieren. "Ahnungslos essen?" lautete daher der Titel der Quizshow der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zum Auftakt der Aktionstage Politische Bildung 2011 vom 5. bis 23. Mai. Die MTV-Moderatoren Joko und Klaas führten mit viel Humor durch den Abend im Festsaal Kreuzberg.

Klicken Sie hier, um die Bildergalerie zu starten!Klicken Sie hier, um die Bildergalerie zu starten!
Die Quizshow "Ahnungslos essen?" ist ein Format, das politische Bildung mal anders vermittelt. In der Show, die von 250 Jugendlichen und Erwachsenen besucht wurde, traten drei Teams mit je vier Spielern gegeneinander an. Prominent unterstützt wurden die Teams von Karen Duve (Autorin des Buches "Anständig essen"), Schauspieler Sebastian König ("Anna und die Liebe"), Moderator Ralph Caspers ("Wissen macht Ah!") und Sarah Wiener (Köchin und Unternehmerin).

Die Quizfragen wurden den Spielern und dem Publikum fachlich kompetent von der vierköpfigen Jury, bestehend aus dem Ernährungwissenschaftler Dr. Friedhelm Mühleib, Nadja Flohr-Spence von Slow Food e.V., Birgit Rehlender von Stiftung Warentest und Jesko Hirschfeld vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, erläutert. Die Interviews mit den Juroren finden Sie hier.

Die Quizshow "Ahnungslos essen?" mit Joko und Klaas der Aktionstage Politische Bildung 2011. Foto: Bendikt MeurerDie Quizshow "Ahnungslos essen?" mit Joko und Klaas der Aktionstage Politische Bildung 2011. Foto: Bendikt Meurer
Jedes Team spielte für ein Jugendprojekt, das sich für die Stärkung und Förderung von Demokratie einsetzt und durch die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises der bpb 2011 besonders geehrt wurde. Das Projekt der Erstplatzierten "Executer English Secondary Students´ Association (ESSA)" aus Devon erhielt 500 Euro, für das Projekt des zweiten Platzes "queerblick" gab es 300 Euro und das dritte Team verließ das Quiz mit 200 Euro für sein Projekt "Indianerarbeit". (Mehr zu den einzelnen Projekten: www.bpb.de/veranstaltungen/)

Das Publikum war aktiv dabei, wenn es um das Vorsingen zu erratender Songs und das Mimen von Scharadebegriffen ging, und stürmte am Ende der Show die Bühne, um ein Foto oder ein Autogramm eines Prominenten zu ergattern.

Die Quizshow war mal wieder ein voller Erfolg! Die Besucher verließen den Festsaal Kreuzberg mit vielen neuen Erkenntnissen und Ideen und können gespannt sein, worum es nächstes Jahr beim Quiz zur Eröffnung der Aktionstage politische Bildung gehen wird.

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Svetlana Alenitskaya
Fachbereich Veranstaltungen
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-509
Fax +49 (0)228 99515-293
svetlana.alenitskaya@bpb.bund.de

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

"Die Mischung machts"

Interview mit Dr. Birgit Rehlender (Projektleiterin für Lebensmitteluntersuchungen bei der Stiftung Warentest. Vorsitzende der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission)

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Mai 2011)

"Die Hälfte reicht"

Dr. Friedhelm Mühleib, Ernährungswissenschaftler und -journalist, im Gespräch mit der bpb.

Mehr lesen

Interview mit Dr. Jesko Hirschfeld

"Ein klassischer Fall von Marktversagen"

Interview mit Dr. Jesko Hirschfeld, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Mehr lesen

Interview mit Nadja Flohr-Spence (Slow Food)

"Wir wollen die Kultur des gemeinsamen und bewussten Essens wiederbeleben"

Interview mit Nadja Flohr-Spence von der Organisation "Slow Food"

Mehr lesen

_DSC3626

Bildergalerie

Bildergalerie: Comedyquiz "Ahnungslos essen?"

Mit dem Comedyquiz "Ahnungslos essen?" eröffnete die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb am 5. Mai die Aktionstage politische Bildung 2011. Hier ein paar Impressionen von ratenden Promis und den MTV-Moderatoren Joko und Klaas im Festsaal Kreuzberg in Berlin. (Fotos: Thomas Ernst )

Jetzt ansehen

Auf einer Reise rund um den Globus zeigt der Dokumentarfilm, wo, von wem und unter welchen Umständen unsere Nahrungsmittel produziert werden und ihre Wege zu den Konsumenten.

Mehr lesen

Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen

bpb:magazin 2/2017
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen