Ein ehemaliger polnischer Gefangener des Konzentrationslagers Dachau bezichtigt nach der Befreiung durch amerikanische Truppen am 30. April 1945 einen Bewacher der Misshandlung von Häftlingen.

23.1.2015

Annika Neubert

Annika NeubertAnnika Neubert (© Oliver Feist)
Annika Neubert studiert aktuell Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Erfurt, wobei ihr größtes Interesse dort vor allem der Zeitgeschichte gilt. Zuvor absolvierte sie ihren Freiwilligendienst beim Anne Frank Zentrum und ist seitdem neben ihrem Studium hauptsächlich in der historisch/politischen Bildung mit Jugendlichen und im Bereich der Gedenkstättenpädagogik aktiv.


Blogeinträge:

Diskussion Zerstörte Welten

Mareike Hengelage, Annika Neubert am 26.01.2015

Zerstörte Welten

Auch nach der Kapitulation des "Deutschen Reiches" blieben Terror, Furcht vor Gewalt und antisemitische Ausgrenzung für die Menschen im verwüsteten Europa präsent. Mit dem Chaos nach dem Krieg beschäftigten sich die drei Redner der Panels "Zerstörte Welten - Ordnungsversuche" an Vormittag des 2. Konferenztages. Der Versuch, neue Perspektiven zu entwickeln und Forschungsinhalte zusammenzutragen, mündete im Anschluss in eine lebhafte und in Teilen kontroverse Diskussion. 
 Weiter...



Publikationen zum Thema

Coverbild Der Holocaust

Der Holocaust

Kein historisches Ereignis scheint so präsent und aufgearbeitet wie der Holocaust. Und doch ist das...

Coverbild Nationalsozialismus: Krieg und Holocaust

Nationalsozialismus: Krieg und Holocaust

Der Wille zu Expansion und Krieg bestimmte von Beginn an die NS-Herrschaft, es galt neuen "Lebensrau...

Zum Shop

Lexika-Suche