Veranstaltungssaal mit Mikrofon im Vordergrund

"Und jetzt?"

4 Daten, 6 Städte, 13 Jugendliche

1919 – 1939 – 1949 – 1989.
4 Daten als Wegmarken deutscher Geschichte und immer wieder der Kampf um Demokratie.

Aber was hat die Weimarer Republik mit uns zu tun? Wieso ist der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für junge Menschen heute von Bedeutung? Warum interessiert Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland die Verkündung des Grundgesetzes vor 60 Jahren? Und welche Rolle spielt der Fall der Berliner Mauer für Menschen, die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht geboren waren?

Diesen Fragen stellt sich das Filmprojekt "Und jetzt?" und sucht gemeinsam mit der jungen Generation nach Antworten. Zum Casting waren Jugendliche in 6 Städten, quer durch die Republik eingeladen.

Mehr als 200 junge Menschen haben sich beworben, 128 wurden gecasted - in Stuttgart, Leipzig, Hamburg, Magdeburg, Frankfurt a.M. und Berlin. 13 Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren waren als Finalisten zu den Filmaufnahmen mit Moderator Markus Kavka in Berlin eingeladen, wo vom 20. bis 23. März 2009 in den Havel-Studios gedreht wurde.

Herauskommen ist ein Kurzfilm, der 13 Jugendliche aus 6 Städten mit 4 Daten deutscher Geschichte in Verbindung setzt und auf deutsche Leinwände bringt.

PDF-Icon "und jetzt?! – Das Lehrerheft" als PDF

Kurz-Doku der Castings!

Was hat die Weimarer Republik mit uns zu tun? Wieso ist der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für junge Menschen heute von Bedeutung? Warum interessiert Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland die Verkündung des Grundgesetzes vor 60 Jahren? (© 2009 Bundeszentrale für politische Bildung)

Der Film

In diesem Jahr werden der 20. Jahrestag des Mauerfalls und der 60. Geburtstag des Grundgesetzes von vielen Menschen gefeiert. Doch für viele junge Menschen sind diese historischen Daten ohne Aussagekraft – warum sollte etwas, das lange vor ihrer Geburt stattfand, für sie von Interesse sein? Warum ist Geschichte heute wichtig? (© 2009 Bundeszentrale für politische Bildung)


Termin

20.03.2009 bis 23.03.2009

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Wiebke Kohl
Fachbereich Politikferne Zielgruppen
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-225
Fax +49 (0)228 99515-113
wiebke.kohl@bpb.bund.de

 


und_jetzt_80.jpgSonstige

und jetzt?! – Das Lehrerheft

Wieso ist der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für junge Menschen heute von Bedeutung? Welche Rolle spielt der Fall der Berliner Mauer für Menschen, die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht geboren waren? Diesen Fragen stellt sich das Filmprojekt "Und jetzt?!" und sucht gemeinsam mit der jungen Generation nach Antworten. Das Lehrerheft ermöglicht die Einbettung des Films "Und jetzt?!" in den (Geschichts-) Unterricht. Weiter... 

Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

Dezember 2016 / Januar 2017

05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
Mitmischen: Neue Partizipationsformen NeuThemenblätter im Unterricht (Nr. 66)

Mitmischen: Neue Partizipationsformen

Politik setzt in demokratischen Systemen immer die Teilhabe der Bürger voraus. Welche Formen kann diese Teilhabe oder Partizipation annehmen? Weiter... 

Teaserbild Externer Link Schülerwettbewerb

Schülerwettbewerb

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung beginnt jährlich mit dem neuen Schuljahr und endet für alle am 1. Dezember. Mehr hier... Weiter...