re:publica 2012 in Berlin.

Digital ist besser!?

Goldene Zeiten für Medienpädagogik, oder: Der Hype um digitale Bildung

19. Gautinger Internettreffen 2018: Logo

Endlich, so scheint es, ist die Botschaft angekommen: ohne digitale Bildung und/oder Medienkompetenz ist keine Bildung für die Zukunft denkbar. In allen Bundesländern gibt es eine Vielzahl von Anstrengungen – in Kindergärten, Schulen, Jugendarbeit, beruflicher Ausbildung, Studium und das Leben begleitenden Bildungsformen. Die bestehenden Einrichtungen sollen ihre Angebote digitalisieren, eigene Fortbildungseinrichtungen werden gegründet und eine Vielzahl von Förderprogrammen mit unterschiedlichen Zielen oder Zielgruppen werden aufgelegt. Dabei sind Begrifflichkeiten wie "Medienkompetenz", "Medienbildung" oder "digitale Bildung" oft nicht eindeutig und trennscharf definiert, sondern drohen, zu beliebigen Worthülsen zu verkommen. Es gilt also, die über Jahrzehnte hinweg etablierten Konzepte in die Waagschale zu werfen und sich bei der (Neu-)Definition von "Medienpädagogik" aktiv einzubringen.

Das 19. Gautinger Internettreffen widmet sich folgenden Fragen:
  • Gibt es digitale Bildung ohne Medienkompetenz?
  • Ist der aktuelle Hype um Medienbildung nur Wahlkampf?
  • Wie konstituiert sich Lernen und Bildung in und mit den digitalen Medien?
  • Was bedeuten die vier Dimensionen von Dieter Baacke heute?
  • Wie verändert die Ergänzung der Sprache durch das Bildhafte das Lernen?
  • Wie sehen digitale Lernarrangements aus?
  • Auf welche Weise erfolgt Lernen in den Jugendmedienkulturen?
Das diesjährige Gautinger Internettreffen findet erstmals an drei Tagen statt und widmet sich jeweils verschiedenen Zielgruppen: Am ersten Tag geht es schwerpunktmäßig um das Lernen im Elementarbereich, am zweiten Tag stehen Schule und Jugendarbeit im Mittelpunkt und am dritten Tag Studium und berufliche Bildung.

PDF-Icon Programm (659 KB)

Termin

12.03.2018 bis 14.03.2018

Ort

Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings, KdöR
Germeringer Str. 30
82131 Gauting

Für

Die Tagung wendet sich sowohl an medienpädagogische Fachkräfte, als auch an Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, die mit Kindern und Jugendlichen Medienangebote durchführen.
Fachkräfte aus Medienpädagogik, Jugendarbeit, Kindertagesstätten und Schulen.
Sie ist zudem als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings in Gauting, dem Referat für Bildung und Sport der LH München/Pädagogisches Institut und SIN – Studio im Netz, München

Anmeldung

Teilnahmegebühr: 178,- Euro (Einzelzimmer-Zuschlag 20,- Euro)
Beitrag für Montag/Dienstag oder Dienstag/Mittwoch: 145,- Euro (155,- Euro im EZ);
Beitrag für Montag 13.03. bzw. Mittwoch 15.03.: 40,- Euro (ohne Übernachtung), 65,-/75,- Euro mit Übernachtung);
Beitrag für Dienstag 14.03. ohne Übernachtung: 80,- Euro.

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfohlen

Anmeldung bei

Institut für Jugendarbeit des BJR
Albert Fussmann
Germeringer Str. 30
82131 Gauting
Tel +49 (0)89 893233-0
info@gautinger-internettreffen.de

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Walter Staufer, Referent
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 131a
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-514
walter.staufer@bpb.de

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

 


Big Data TeaserDigitale Bildung

Big Data und politische Bildung

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis. Weiter... 

APuZ 37–38/2016 Der neue MenschAus Politik und Zeitgeschichte

Der Neue Mensch

Die Idee eines Neu-Werdens des Menschen hat über das Christentum Eingang auch in die Sozialutopien der Neuzeit gefunden, in denen sich das eschatologische Ziel vom Jenseits ins Diesseits verlagerte. Heute richten transhumanistische Zukunftsvisionen ihre Erwartungen an biotechnologische Eingriffe in den Körper des Menschen, die ihn perfektionieren sollen. Weiter... 

blaue PlatineAus Politik und Zeitgeschichte

Big Data

Jeder Klick, jeder Schritt, jeder Pulsschlag lässt sich heute dokumentieren. Die schiere Menge der Daten und der damit verbundenen Optionen, diese für verschiedenste Zwecke zu nutzen, beschreibt das Schlagwort "Big Data". Mit ihm verbinden sich gleichermaßen Hoffnungen und Befürchtungen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

Februar 2018 / März 2018

19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25

Veranstaltungssuche

Shop

bpb.de/shop

Bestellen Sie hier Ihre Wunschpublikationen der bpb: Von den "Informationen zur politischen Bildung" über die Schriftenreihe bis zu unseren DVDs und vielen weiteren informativen Angeboten für ein breites Spektrum an Zielgruppen. Weiter...