re:publica 2012 in Berlin.

Was blüht dem Dorf?

Impulse zur Demokratiestärkung auf dem Land

Landschaft mit DorfLandschaft mit Dorf

Felder, Wälder, Dörfer. Ländliche Räume stellen eine spezifische Herausforderung dar für die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und so genannten menschenfeindlichen Einstellungen. Die öffentlichen Infrastrukturen sind hier anders ausgeprägt als in Städten. Das schafft Freiräume, fordert aber auch verstärkt individuelles Engagement. Und oft ruht die Zivilgesellschaft nur auf den Rücken einiger weniger…

Die Konferenz beleuchtet demokratiegefährdende Entwicklungen in ländlichen Räumen und diskutiert deren Besonderheiten. Positive Praxisbeispiele zeigen, wie Partizipation angeregt und die Stärkung der Demokratie vor Ort gelingen kann, getreu der Frage: Was blüht dem Dorf?

PDF-Icon Das vorläufige Programm zur Konferenz finden Sie hier

Termin

17.09.2018 bis 18.09.2018

Ort

InterCityHotel Göttingen
Bahnhofsallee 1a
37081 Göttingen

Für

Kommunalpolitikerinnen und -politiker, Akteurinnen und Akteure der Zivilgesellschaft aus ländlichen Räumen sowie explizit aus Vereinen, Verbänden und Bündnissen für Demokratie, sowie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der außerschulischen Bildungsarbeit und Erwachsenenbildung und aus Behörden und Verwaltungen

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem Bundesverband Mobile Beratung e.V.

Anmeldung

Teilnahmegebühr: ohne Übernachtung: 30,00 Euro
Die Teilnahmegebühr richtet sich nach der Anzahl der Übernachtungen und ist inkl. Verpflegung.
  • eine Übernachtung (17.-18.09.18) im Doppelzimmer*: 50,00 Euro
  • eine Übernachtung (17.-18.09.18) im Einzelzimmer*: 75,00 Euro
*Eine Übernachtung am Vortag ist prinzipiell möglich. Allerdings muss aufgrund der öffentlich bezuschussten Übernachtungskosten gesondert begründet werden, warum eine Anreise am 17. September 2018 unzumutbar ist. Ein triftiger Grund ist beispielsweise eine notwendige Abfahrt von der Wohnung aus vor 6.00 Uhr. Bitte wählen Sie in diesem Fall in der Anmeldemaske die einfache Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer aus und richten Sie eine zusätzliche Mail an die Teilnehmer/-innenorganisation. Die Teilnahmegebühren betragen bei zwei Übernachtungen (16.-18.09.2018) im Doppelzimmer: 75,00 Euro im Einzelzimmer: 120,00 Euro.

Reisekosten können nicht erstattet werden. Kosten für die Stornierung der Hotelunterbringung, die durch eine Absage bzw. Nichtanreise entstehen, müssen wir Ihnen leider in voller Höhe in Rechnung stellen. Die Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nicht möglich. Die Teilnahmegebühr wird jedoch auf die Kosten für die Stornierung der Hotelunterbringung angerechnet.

Bitte melden Sie sich bis zum 25. Juli 2018 an.

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Fachbereich Extremismus
Hanne Wurzel
Adenauerallee 86
53113 Bonn
hanne.wurzel@bpb.de

Bürgerservice der bpb

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.



Veranstaltungskalender

Juni 2018 / Juli 2018

25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
Zurück Weiter

Veranstaltungssuche

Shop

bpb.de/shop

Bestellen Sie hier Ihre Wunschpublikationen der bpb: Von den "Informationen zur politischen Bildung" über die Schriftenreihe bis zu unseren DVDs und vielen weiteren informativen Angeboten für ein breites Spektrum an Zielgruppen.

Mehr lesen