Workshop auf der re:publica 2012.

Fortbildung "Faszination Medien"

4.5.2015
FaMe-WorkshopFaMe-Workshop (© FSF)

In der Veranstaltung (Präsentation oder Workshop) wird die DVD-ROM "Faszination Medien" als ein interaktives Unterrichtsmaterial für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren aller Schularten vorgestellt. Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über die auf der DVD vorhandenen medialen Themenfelder Nachrichtenvermittlung, Filme, Computerspiele, Communities und Reality-TV sowie die Mediendiskurse Gewaltdarstellungen, Privatheit, Sexualität, Sucht und Prominenz. Je nach Interesse und Zeitumfang kann dabei ein Bereich detaillierter reflektiert und behandelt werden. Neben der Einführung in das pädagogische Begleitmaterial mit konkreten Unterrichtsvorschlägen soll das Lehrmaterial in einem ausführlichen Praxisteil selbständig erprobt werden.

Wenn Sie Interesse an der Durchführung einer Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an: medienpaedagogik@fsf.de

Veranstaltungsbeginn


Auf Anfrage

Programm


Das Fortbildungsangebot wird auf Anfrage vor Ort durchgeführt; die genauen Inhalte und der Ablauf werden vorab vereinbart.

Ort


bundesweit

Für


Lehrerinnen und Lehrer, pädagogische Fachkräfte der schulischen und außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit/-bildung

Veranstalter


Faszination Medien – eine interaktive DVD-ROM wurde erstellt von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) in Zusammenarbeit mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Anmeldung


Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)
Medienpädagogik
Am Karlsbad 11
10785 Berlin
Tel +49 (0)30 – 23 08 36 85
Fax +49 (0)30 – 23 08 36 70
medienpaedagogik@fsf.de

Kontakt


Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)
Medienpädagogik
Am Karlsbad 11
10785 Berlin
Tel +49 (0)30 – 23 08 36 85
Fax +49 (0)30 – 23 08 36 70
medienpaedagogik@fsf.de

Bundeszentrale für politische Bildung
Arne Busse
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 – 99 515 571
Fax +49 (0)228 – 99 515 498
arne.busse@bpb.de

Pressekontakt


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de



 

Digitale Bildung

Faszination Medien
Ein multimediales Lernangebot für Schule und Jugendarbeit

Die multimediale DVD-ROM "Faszination Medien" ermöglicht sowohl in der Schule als auch in der offenen Jugendarbeit eine Auseinandersetzung mit Themen der medialen Alltagswelt von Jugendlichen und fördert damit Medienkompetenz sowie die Teilhabe an gesellschaftlichen Diskursen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

November 2017 / Dezember 2017

13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
Big Data TeaserDigitale Bildung

Big Data und politische Bildung

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis. Weiter... 

LokaljournalistenprogrammPresse

Lokaljournalisten-
programm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung, lokaler Hörfunk) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten. Weiter... 

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen. Weiter...