Workshop auf der re:publica 2012.

Die Beste Aller Welten: Demokratische Bildung für Bildungsbenachteiligte

Planspiele zur Demokratieförderung für Jugendliche

-Rüssel (© bpb)
Das Bildungsprogramm "Die Beste Aller Welten – drei Planspiele zur demokratischen Bildung für Jugendliche" richtet sich insbesondere an bildungsbenachteiligte Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund.

Der praktisch und medial orientierte Ansatz des Bildungsprogramm bietet eine Alternative zu rein schreib- und sprachzentrierten Angeboten politischer Bildung:
auch Jugendliche mit geringen sprachlichen wie inhaltlichen Vorkenntnissen soll eine Teilnahme möglich sein.
Das erste Modul, die "Inselwelt" bietet als erlebnispädagogische Robinsonade einen Einstieg in politische Grundfragen, während die "Lebenswelt", das zweite Modul, in kommunalpolitische Problemsituationen einführt und das dritte Modul "Wissenswelt" mit der Vermittlung von politischen Inhalten abschließt, indem es an das bekannte Medienformat einer Quiz-Show anknüpft.

Seminarziele:
  • Die Teilnehmenden lernen das Planspiel praktisch kennen,
  • erhalten Tipps und Ratschläge aus der Praxis für eine erfolgreiche Durchführung des Planspiels
  • wie Variationen des Planspielsettings je nach Arbeitsfeld und Zielgruppe,
  • erhalten eine umfassende Materialmappe zu "Die Beste Aller Welten"
  • und werden dazu befähigt, die Planspiele zur demokratischen Bildung für Jugendliche eigenständig durchzuführen.
Das Ziel ist es bei Jugendlichen die Auseinandersetzung mit demokratischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen anzuregen, Möglichkeiten der politischen Partizipation erfahrbar zu machen und politisches Wissen spielerisch zu fördern und zu festigen.

Umfassende Informationen finden Sie unter: www.beste-aller-welten.de

Gerade heutzutage – angesichts einer "Wiederkehr der Autokraten" und neuen Herausforderungen westlicher Demokratien, zeigt das Planspiel DBAW eine neue Aktualität. Hier lädt es dazu ein politische Bezugswelten und Perspektiven von Jugendlichen aufzugreifen und zu thematisieren. Auf dieser Multiplikatorenfortbildung erhalten pädagogische Fachkräfte und Interessierte das nötige Know-How dieses Bildungsprogramm selbst mit Jugendlichen durchzuführen.

Termin

29.11.2017,15:00 bis 01.12.2017,13:00

Ort

Akademie Biggesee
Ewiger Str. 7-9
57439 Attendorn/Neu-Listernohl
www.akademie-biggesee.de

Für

Lehrerinnen und Lehrer, Lehramstanwärterinnen und Lehramstanwärter, Diplompädagoginnen und Diplompädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der außerschulischen Bildung, sonstige Bildungsreferentinnen und -referenten, Interessierte

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit der Universität zu Köln

Anmeldung

Teilnahmegebühr: 75 Euro
ermäßigt für Studierende und Auszubildende: 50 Euro

Verpflegungs- und Übernachtungskosten übernimmt die Veranstalterin.
Fahrtkosten werden nicht erstattet.



Die Teilnehmerobergrenze liegt bei 20 Personen. Eine zeitnahe Anmeldung wird empfohlen.
Anmeldung unter: beste-aller-welten@email.de

Anmeldung bei

beste-aller-welten@email.de

Kontakt

Seminarleitung:
Achim Böttcher, Susanne Schwarz

Bei Fragen zum Seminarinhalt: beste-aller-welten@email.de

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

 


HanisauLand APPHanisauLand

HanisauLand APP

Seit 2002 gibt es das HanisauLand, das als crossmediales Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Pünktlich zum 15. Jubiläum am 19. Juli 2017 gibt die bpb eine kostenlose HanisauLand-App für iPhone und Android-Smartphones heraus. In der Comic-Welt HanisauLand leben Hasen, Nilpferde und Schweine zusammen und versuchen ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe mit Hilfe demokratischer Prozesse in Einklang zu bringen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

Oktober 2017 / November 2017

16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
Big Data TeaserDigitale Bildung

Big Data und politische Bildung

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis. Weiter... 

LokaljournalistenprogrammPresse

Lokaljournalisten-
programm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung, lokaler Hörfunk) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten. Weiter... 

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen. Weiter...