Veranstaltungen: Wettbewerbe

Preisverleihung des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2018 in Wuppertal am 28.05.2019

8 Projekte aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen werden für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement in Wuppertal ausgezeichnet.

Wordle Wettbewerb bfdt 2017 (© bpb)
Viele Menschen in Deutschland leisten durch ihr konkretes zivilgesellschaftliches Engagement im Alltag einen wichtigen Beitrag zur Festigung unserer Demokratie und für ein friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft. Sie tun dies oft ganz im Stillen. Um beispielhafte Aktionen für Demokratie- und Toleranzförderung zu sammeln und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, hat das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) 2018 zum 18. Mal in Folge den bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" ausgeschrieben. Aus 268 Einsendungen wurden vom Beirat des BfDT 59 Projekte als besonders vorbildlich ausgewählt.

Mit einer öffentlichen Preisverleihung möchten wir das Engagement dieser Initiativen würdigen. Gemeinsam mit den BfDT-Beiratsmitgliedern Dr. Klaudia Tietze und Patrick Siegele freuen wir uns, Sie zu der Preisverleihung einladen zu dürfen.

Ausgezeichnet werden folgende Projekte:

  • Aufklärung über politischen Salafismus, Münster
  • Gräberpflege Jüdischer Friedhof Hermelsbach, Siegen
  • Grundgesetz – Rundweg, Wuppertal
  • KUNTERGRAUschwule Webserie Staffel 2, Köln
  • Nachgekommen – Frauen Gastarbeitergeschichte, Melle
  • Saida, Solingen
  • Sei kein Schaf! Geh wählen! Jetzt erst recht!, Fröndenberg
  • SozialZentrum, Fels Albersloh, Sendenhorst
Das Programm können Sie auf dieser Seite einsehen.

Die Einladung zur Preisverleihung als PDF-Icon PDF (193 KB).

Termin

28.05.2019, von 14:00 bis 16:00

Ort

Ratssaal des Rathauses
Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wuppertal-Barmen

Für

engagierte Zivilgesellschaft, interessierte Bürger/-innen

Veranstalter

Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt

Anmeldung

Kontakt

buendnis@bpb.de

Bürgerservice der bpb

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.



Ziel des Bündnisses für Toleranz ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement für Demokratie und Toleranz in Deutschland sichtbar zu machen und möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Einsatz für Demokratie zu ermutigen und anzuregen. Unsere Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürger/innen!

Mehr lesen auf buendnis-toleranz.de

Wettbewerb

01

MAI
Jugenddemokratiepreis Logo

Jugenddemokratiepreis: The European IDEA - IDEAL or DEAD?

Wie soll Europa in Zukunft aussehen? Wollen wir mehr oder weniger Europa? Was bedeutet die Europäische Idee für euch? Um diese Fragen zu beantworten sucht die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises Projekte von und für junge Menschen, die sich mit der EU und den EU-Wahlen beschäftigen. Mehr lesen

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen