Teaser NEU Abschluss 1

26.10.2011

Urszula Kieżun

Stipendiaten 2011/2012

Herkunftsland: Polen
Gastinstitution: Kreisau-Initiative Berlin e.V.


Urszula KieżunUrszula Kieżun
Herkunftsland: Polen

Gastinstitution: Kreisau-Initiative Berlin e.V.

Ihre Institution: Culture goes Europe, Erfurt

Long-Term-Programm 2

"Ich möchte mir mehr Gedanken darüber machen, wie moderne Gesellschaften organisiert werden sollen, um die Menschenrechte und Gleichheitsrechte besser zu befolgen", sagt die polnische Stipendiatin Urszula Kiezun.

Sie verbrachte ab Oktober 2010 ein Jahr als Europäische Freiwillige (EVS) bei der Organisation CULTURE GOES EUROPE (CGE) – Soziokulturelle Initiative Erfurt e.V. die sich aktiv auf lokaler, bundesweiter und internationaler Eben in der Jugendarbeit engagiert. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kunst und Kultur, sowie politische Bildungsarbeit.

Bevor Urszula nach Deutschland kam, war sie in einem Jugendklub als Jugendleiterin in einem Warschauer Stadtteil mit einer hohen Anzahl von Jugendlichen aus schwierigen familiären Verhältnissen tätig. Zuvor hatte sie bereits Integrationsunterricht in Schulen für Kinder mit polnischer Herkunft und Flüchtlingen aus Tschetschenien vorbereitet und führte diesen auch an einigen Schulen selbst durch. "Der Unterricht hatte das Ziel, den Kindern kulturelle Unterschiede verstehen zu helfen und sie entsprechend zu achten", sagt sie.

Urszula arbeitete etwa zehn Jahre als Freiwillige in einem Therapiezentrum für geistig behinderte Jugendliche und Erwachsene. Dabei half sie bei deren Vorbereitung zur Berufsarbeit, bei täglichen Verrichtungen, sowie beim Organisieren von Rehabilitations- oder Integrationsmeetings und Reisen.

Sie studierte Philosophie an der Universität Warschau. Im Studium beschäftigte sie sich unter anderen mit politischer und sozialer Philosophie – Theorien des Gesellschaftsvertrags, Menschenrechten, moderne demokratische Systeme und interkulturellen Kommunikationstheorien. "Ich habe großes Interesse an interkultureller Integration und Kommunikation und ich finde sie immer mehr wichtiger, da die europäische Gesellschaft immer multikultureller wird". Urszula plant mit ihrer Gastinstitution, der Kreisau Initiative Berlin, ein Seminar über Menschenrechte und Philosophie.


NECE
Netzwerke

NECE

NECE is an initiative for networking citizenship education in Europe.The initiative´s chief goal is to promote the Europeanisation of citizenship education, and to contribute to the creation of a European general public.

Mehr lesen

Aus drei mach eins! Kannten Sie bisher das Publikations-
verzeichnis, den Veranstaltungs-
kalender und den Flyer für die Studienreisen, so bietet das bpb:magazin den Service dieser drei Publikationen und viele weitere interessante Informationen nun aus einer Hand.

Mehr lesen

Mit einem vielfältigen Workshop- und Veranstaltungsangebot wollen die YEPs junge Menschen für das Thema Europa sensibilisieren. In dieser Dokumentation erhalten Sie einen Einblick in die Aktivitäten des Netzwerks im Jahr 2013.

Mehr lesen

Wer macht Was in Europa? Was ist die Europäische Union? Mit vielen Aufgaben, Quizfragen und Diskussionsideen im Wissensmagazin können Jugendliche sich das Thema Europa erschließen.

Mehr lesen