Guppenbild Verstärker

Eure Botschaft - Großes Kino

Aktionsformat von Gernot Wöltjen, Medienpädagoge und Filmemacher

27.5.2014
Ein mit der Gruppe erarbeitetes politisches Anliegen wird in Form eines Trailers präsentiert und über Digitale Medien kommuniziert.

Ablauf



Ihr formuliert eine Botschaft darüber, was euch in eurem Umfeld oder in der Gesellschaft aufregt und was ihr verbessern wollt. Ihr entwickelt Geschichten für mögliche Filme, Bilder und Szenen und einen Trailer, der eure Botschaft transportiert. Dann spezialisiert ihr euch in den Bereichen Kamera, Schauspiel, Regie oder Social Media. Am nächsten Tag läuft die Premiere bei euch vor Ort und virtuell über eure digitalen Kanäle. Damit Freunde, Fans und Fremde das überall sehen können, sendet ihr am besten eine Vorankündigung per Facebook oder YouTube.

Am 2. Tag wird gedreht! Ihr übernehmt Verantwortung für die Produktion des Trailers in eurer Spezialisierung von Regie, Kamera, Schauspiel und Social Media. Danach kommen der Schnitt und die Präsentation. Am Ende des 2. Tages wird der Trailer vorgestellt und digital gepostet. Außerdem könnt ihr Fotos oder ein kurzes Making-Of zeigen.

Oder ihr diskutiert eure Message mit den Politiker/-innen eurer Gemeinde?

Gestaltetes Produkt



Ein- bis zweiminütiger Spot, der eine Botschaft vermittelt und diese gezielt über Digitale Medien verbreitet und adressiert. Vielleicht auch ein Gerücht, dass der Film zum Trailer wirklich existiert?

Vermittelte Kompetenzen

  • Medienkompetenz: Auseinandersetzung und Gestaltungsmittel im Film
  • Kreatives Arbeiten, soziale Kompetenzen und Teamwork
  • Übernahme von Verantwortung und Artikulation von Interessen

Ziele

  • Reflexion über eigene politische Anliegen
  • Kennenlernen von Kommunikationsmöglichkeiten

Zeitbedarf mindestens



12 Bruttostunden an zwei Tagen (6h + 6h)

Anzahl Teilnehmende



mindestens sechs, maximal 16

Bedarf an Technik vor Ort

  • großer Raum
  • stabile Internetverbindung
  • Beamer mit Verbindungskabel Kamera – Beamer
  • bestenfalls zwei Kameras und ein Schnittcomputer
  • Für Teilnehmende, die mit ihren Smartphones drehen: Bitte passende Kabel mitbringen, damit die Aufnahmen auf die Rechner übertragen werden können.

Sonstige Anforderungen

  • Bereitstellung von Informationen über die Art der Gruppe sowie über die Situation vor Ort
  • Verbindlichkeit der Teilnahme seitens der Gruppe muss gegeben sein
  • Weitere Betreuung im Nachgang sollte seitens der Institution möglich sein
  • Für unter 18-Jährige ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig, dass die TN gefilmt und die Materialien veröffentlicht werden dürfen

Das Aktionsformat "Eure Botschaft - Großes Kino" findest Du hier auch als PDF-Icon PDF.



 

Verstärker im Netz

Verstärker - das Netzwerk für aktiveriende Bildungsarbeit - ist auch auf der Plattform mixxt.de zu finden. Weiter... 

Verstärker bei Facebook

In unserer öffentlichen Gruppe bei Facebook können sich Netzwerkmitglieder austauschen, vernetzen und ihre Anliegen einbringen. Weiter...