YEP

Wir kommen zu Euch!

20.2.2014
Sie haben Interesse an einem Workshop der Young European Professionals in Ihrer Schule, einer Jugendeinrichtung, einem Festival oder einem Kongress? Wir kommen gerne zu Ihnen!

Die Workshopangebote der Young European Professionals (kurz: YEP) sind gewöhnlich für Gruppengrößen von 20 bis 30 Teilnehmenden ausgelegt, die in der Regel von zwei Teamer(innen) betreut werden. Aufgrund der hohen Nachfrage können wir derzeit in der Regel leider nur einen YEP-Workshop pro Schule und Schuljahr anbieten, damit eine ausgewogene Verteilung über das Bundesgebiet gewährleistet bleibt. Bitte beachten Sie, dass für den Workshop mindestens drei bis vier Schulstunden zur Verfügung stehen sollten, damit die Teilnehmenden sich aktiv in den Ablauf einbringen können. Die Themen und Formate werden jeweils individuell für den Einsatz zusammen gestellt. Was die Wahl des Themas angeht, können wir Sie bei Bedarf gerne beraten, eine Übersicht der Themenangebote finden Sie auch im Infobogen.

Die Bundeszentrale für politische Bildung finanziert jedes Jahr eine Reihe von Workshops der YEPs, bei denen den teilnehmenden Schulen und Bildungsträgern keine Kosten entstehen. Da das Kontingent an Veranstaltungen begrenzt ist, werden Haupt-, Gesamt-, Berufs- und Realschulen bei der Auswahl bevorzugt behandelt.

Damit wir eine Auswahl treffen können, aber auch damit wir alle erforderlichen Informationen ins Netzwerk geben und ein geeignetes Team zusammenstellen können, bitten wir Sie, den Infobogen auszufüllen und an uns zu schicken.

Wenn wir alle Informationen haben, werden wir ein geeignetes Team zusammenstellen, das sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt (in der Regel werden die Workshops von zwei Teamer/innen durchgeführt). Sie erhalten auch eine Bestätigung des Termins von uns. Selbstverständlich bekommen Sie auch eine Nachricht von uns, wenn die Durchführung des Workshops nicht möglich ist (z.B. weil kein/e Teamer/in zur Verfügung steht oder wenn finanzielle Möglichkeiten des Projektes ausgeschöpft sind).

Mehr zu unseren Workshopthemen

Download: Infobogen zum Ausfüllen (.doc Format, 27 KB)

Nähere Informationen und Kontakt
Andreas Christ
edu:impact
yeps@edu-impact.de



 

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

Jugendkongress 2016 - BEWEGT WAS.

Vom 4.-6.November 2016 organisieren wir, die Young European Professionals und teamGLOBAL den diesjährigen Jugendkongress unter dem Motto BEWEGT WAS. und freuen uns DICH dabei zu haben. Weiter... 

Cover YEP-Aktivitätenbericht 2012

YEP-Aktivitätenbericht 2013

Mit einem vielfältigen Workshop- und Veranstaltungsangebot wollen die YEPs junge Menschen für das Thema Europa sensibilisieren. In dieser Dokumentation erhalten Sie einen Einblick in die Aktivitäten des Netzwerks im Jahr 2013. Weiter... 

NECENetzwerke

NECE

NECE is an initiative for networking citizenship education in Europe.The initiative´s chief goal is to promote the Europeanisation of citizenship education, and to contribute to the creation of a European general public. Weiter... 

SpeedLab Peer Education

Welche Möglichkeiten bietet Peer Education für unser Bildungssystem? Wo liegen die Grenzen dieses pädagogischen Ansatzes? Ariane Otto hat das SpeedLab „Peer Education – Lernen auf Augenhöhe“ begleitet und auf "werkstatt.bpb.de - Digitale Bildung in der Praxis" zusammengefasst. Weiter...