Nachkriegszeit in Spielfilmen: Politik der Siegermächte und Aufarbeitung der NS-Diktatur

Veranstalter
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. / Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH

In den Filmen der Nachkriegszeit wird Geschichte lebendig: Die Aufarbeitung der NS-Zeit, Schicksale von Kriegsheim-kehrern und Flüchtlingen – all dies wird in Filmen thematisiert. Die Politik der Siegermächte spiegelt sich in Filmdokumenten wider. Welchen Blick erlauben uns Spielfilme auf die bundesdeutsche Nachkriegsgesellschaft? Anhand von ausgewählten Filmen „tauchen“ wir in die Nachkriegsgeschichte ein. Wir laden ein, zu einer anderen Herangehensweise Zeitgeschichte in den Blick zu nehmen.

Termin
23.10.2017 / 14:00 Uhr - 27.10.2017 / 13:00 Uhr

Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Für
Alle an dieser Thematik interessierten Bürgerinnen und Bürger

Kommentar
Der Tagungsbeitrag liegt bei 170,00 € (davon ein Drittel Institutionsbeitrag) inklusive Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer und bei 234,00 € im Einzelzimmer.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@azk.de
Internet: www.azk.de

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Oktober 2017 / November 2017

16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19