Der lange Schatten des Kommunismus

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft e. V.

Das Gedenkjahr 2017 lädt 100 Jahre nach der Oktoberrevolution von 1917 dazu ein, an das historische Ereignis, seine Ursachen und Folgen zu erinnern, sowie es in einen internationalen Kontext einzubetten.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur begeben sich daher auf der Konferenz „Der lange Schatten des Kommunismus – 100 Jahre Oktoberrevolution und das kommunistische Erbe Europas“ auf eine historisch-politische Spurensuche, um der europäischen Erfahrung mit dem Kommunismus im 20. Jahrhundert nachzugehen.

Termin
19.10.2017 / 10:00 Uhr - 20.10.2017 / 12:00 Uhr

Ort
Landesvertretung Sachsen-Anhalt beim Bund
Luisenstr. 18
10117 Berlin

Für
Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien; Studierende; Multiplikatoren; Interessierte

Kommentar
Das Programm und ausführliche Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/konferenzen-tagungen/515-2017-konferenz-der-lange-schatten.html Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen! Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird gebeten. Ansprechpartnerin und Anmeldungen: Dr. Heike Tuchscheerer Leiterin der Abteilung Politik & Geschichte der Deutschen Gesellschaft e. V. Tel. 030 884 12-254 E-Mail: heike.tuchscheerer@deutsche-gesellschaft-ev.de

Kontakt
E-Mail-Adresse: dg@deutsche-gesellschaft-ev.de
Internet: www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/konferenzen-tagungen/515-2017-konferenz-der-l

Weitere Veranstalter
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Dezember 2017 / Januar 2018

11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14