Russland und der Westen: Partnerschaft oder kalter Krieg?

Veranstalter
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. / Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH

Nach der Wende in der ehemals kommunistischen Welt und der Wiedervereinigung kamen sich Deutschland und Rußland politisch und kulturell nahe. Doch seit Ausbruch der Ukraine-Krise und der Annexion der Krim schlug die frühere Nähe aufs Neue um in Entfremdung - mit dem Resultat, dass die deutsch-russischen Beziehungen wieder eingefroren sind.
Das Seminar analysiert die Ursachen und sucht neue Wege der Zusammenarbeit.

Termin
16.05.2018 / 14:00 Uhr - 18.05.2018 / 12:30 Uhr

Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Für
Diese Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Kommentar
Der Tagungsbeitrag liegt bei 140,00 € (davon ein Drittel Institutionsbeitrag) inklusive Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer und bei 172,00 € im Einzelzimmer. Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen (www.azk-csp.de/Bildungsangebote/Anmeldung). Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter www.azk-csp.de oder per E-Mail an info@azk.de. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung mit Informationen zur Anreise. Den geplanten Programmablauf finden Sie auf unserer Website www.azk-csp.de/Seminare/Gesellschaftspolitik (Änderungen im Programmablauf vorbehalten). Die Teilnahme an allen Seminareinheiten ist verpflichtend.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@azk.de
Internet: www.azk-csp.de/seminare

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Juli 2018 / August 2018

16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
Zurück Weiter